Automobil

Aktienkurs: Porsche Automobil Holding verzeichnet dritten Tag mit Verlusten

Wo liegen die Ursachen für den anhaltenden Verlust der Porsche Automobil Holding-Aktie?

Porsche Automobil Holding-Aktie verzeichnete am dritten Tag in Folge Verluste, wobei der Wert bei 49,07 Euro lag, verglichen mit dem vorherigen Schlusskurs von 49,38 Euro. Dieser Abwärtstrend setzt sich fort, und es bleibt abzuwarten, ob weitere Verluste bevorstehen. Im Dax liegt Porsche Automobil Holding mit einem Minus von 0,63 % auf Platz 25 im mittleren Bereich, während der Dax insgesamt um 0,41 % gesunken ist. Das Handelsvolumen der Aktie betrug anderthalb Stunden vor Handelsschluss 301.530 gehandelte Aktien im Vergleich zu 426.026 am vorherigen Handelstag.

Die Aktie verzeichnet gegenwärtig einen Wert, der 12,58 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch liegt, das bei 56,13 Euro lag. Das 52-Wochen-Tief der Aktie betrug 41,65 Euro. Die frei handelbaren Porsche Automobil Holding-Aktien haben eine Gesamtwert von 14,82 Milliarden Euro, was eine Streubesitz-Marktkapitalisierung von 0,84 % im Index bedeutet. Im vergangenen Geschäftsjahr bis Dezember 2022 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 25,80 Milliarden Euro und einen Gewinn von 4,90 Milliarden Euro.

Die Kursdaten basieren auf Analysen von EOD Historical Data. Es ist zu beachten, dass die Kursdaten zeitverzögert sein können. Die Marktkapitalisierung berücksichtigt ein Gewicht von 0,84 % im Index, wobei Unternehmen wie SAP, Siemens und Airbus im Dax eine höhere Gewichtung aufweisen. Trotz der kurzfristigen Verluste bleibt es spannend, die weitere Entwicklung der Porsche Automobil Holding-Aktie im Kontext des Dax zu beobachten.

Automobil News Reddit Forum

Lebt in Dresden und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"