Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Wissenschaft

Faszination Wissenschaft: Lange Nacht der Forschung in Augsburg

Faszinierende Einblicke in die Welt der Wissenschaft bei der Langen Nacht der Wissenschaft 2024

Die Technologie-Hochschule Augsburg (THA) und die Universität Augsburg laden zur Langen Nacht der Wissenschaft 2024 ein, um das breite Spektrum ihrer Forschungsaktivitäten in der Innenstadt von Augsburg vorzustellen. Alle Nachwuchswissenschaftlerinnen und neugierigen Besucher sind herzlich eingeladen. Neben dem Schwerpunkt auf Medizin und Industrie soll auch der verantwortungsvolle Umgang mit künstlicher Intelligenz (KI) thematisiert werden.

Der Startschuss für die Lange Nacht der Wissenschaft fällt am 4. Mai um 18:30 Uhr in der Stadtbücherei, wo neben der Oberbürgermeisterin Eva Weber auch die Präsidentin der Universität Augsburg, Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, und der Präsident der Hochschule Augsburg, Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair, anwesend sein werden. Das Wissenschaftsprogramm beginnt mit einem Science Slam um 18:45 Uhr.

Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit insgesamt 22 Vorträgen aus verschiedenen Fachrichtungen, darunter Themen wie „Zero Waste“ und Zellphysik. Die Vorträge finden an drei verschiedenen Standorten statt, darunter die Stadtbücherei, das Rathaus und das Leopold-Mozart-Kolleg. Zudem können 29 Vorführungen und Experimente aktiv erlebt werden.

Ein Highlight der Veranstaltung ist ein KI-gesteuerter Roboter am Rathaus, der mit speziellen Sensoren in den Fingerspitzen den Tastsinn übt, um komplexe Montageprozesse zu ermöglichen. Das Technologietransferzentrum Nördlingen präsentiert innovative Ansätze in der KI- und sensorbasierten Steuerung.

Ein besonderes Angebot in diesem Jahr ist das Lernlabor ELLSI der TH Augsburg, das sich mit nachhaltigen Innovationen im Bereich Textilrecycling beschäftigt. Diese interaktive Plattform soll das Bewusstsein für Nachhaltigkeit auf spielerische Weise fördern. Die ELLSI bietet den Besuchern Einblicke in praktische Anwendungen, die den nachhaltigen Umgang mit Textilien unterstützen.

Dr. Markus Hoffmann

Lebt in Hannover und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"