KulturLübeckUmwelt

Nachhaltigkeit beim Repair Café: Gemeinsam defekte Geräte reparieren und die Umwelt schonen!

Am Mittwoch, dem 29. Mai 2024, findet von 17:00 bis etwa 19:00 Uhr im Gemeindesaal Dornierstraße 52, Karlshof, unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ ein „Repair Café“ in St. Gertrud in Lübeck statt. Alle sind eingeladen, defekte Haushaltsgeräte, Elektroartikel, Fahrräder und ähnliches mitzubringen, um sie untersuchen und idealerweise reparieren zu lassen. Die Reparaturen finden in einer entspannten und gemütlichen Atmosphäre bei Kaffee und Keksen statt.

Die Veranstaltung wird von einem Kreis von Freiwilligen unter dem Dach der Kirchengemeinde St. Stephanus organisiert. Sowohl die Untersuchung als auch die Reparatur sind kostenfrei, Spenden werden jedoch gerne entgegengenommen. Ein weiterer Termin für das Repair Café ist der 12. Juni 2024. Wer sich aktiv beim Reparieren engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Für eventuelle Fragen steht die Ehrenamtsarbeit unter Ehrenamtsarbeit@gmx.de zur Verfügung.

Das Repair Café trägt dazu bei, die Wegwerfmentalität zu überwinden und defekte Gegenstände eine zweite Chance zu geben. Ein Symbolbild auf der Veranstaltungsankündigung lässt erahnen, dass Nachhaltigkeit und Umweltschutz hier im Mittelpunkt stehen. Die Teilnahme am Repair Café bietet nicht nur die Möglichkeit, defekte Geräte wieder funktionsfähig zu machen, sondern fördert auch den Austausch und die Gemeinschaft in der Kirchengemeinde St. Gertrud in Lübeck.

Kultur News Telegram-Kanal Schleswig-Holstein News Twitter-Kanal

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"