Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BlaulichtBonnUnfälle

Schwerer Unfall in Gronau: 20-jährige Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Die schockierenden Details des tragischen Vorfalls in Gronau

In den Vormittagsstunden des heutigen Donnerstags ereignete sich im Bonner Stadtteil Gronau ein schwerer Unfall, bei dem eine junge Fußgängerin schwer verletzt wurde. Laut Angaben der Polizei versuchte die 20-jährige Frau gegen 9.40 Uhr die mehrspurige Bundesstraße 9 in Höhe der Haltestelle „Ollenhauer Straße“ zu überqueren, als sie von einem Auto erfasst wurde. Der 36-jährige Fahrer des Fahrzeugs war in Richtung Bonn unterwegs.

Die Fußgängerin musste noch vor Ort von einem Notarzt behandelt werden, bevor sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Zeugenberichten zufolge könnte die junge Frau die Straße möglicherweise trotz roter Ampel betreten haben. Während der polizeilichen Unfallaufnahme, bei der auch ein spezielles Monobildverfahren zum Einsatz kam, wurde der Bereich um die Unfallstelle gesperrt.

Die weitergehenden Ermittlungen wurden vom zuständigen Verkehrskommissariat übernommen.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"