Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BlaulichtUnfälle

Tragischer Unfall mit Maiwagen-Anhänger: Schwerverletzte im südbadischen Kandern

Ursache des Unfalls bleibt unklar: Warum kippte der Maiwagen um?

Es sollte ein fröhlicher Mai-Ausflug unter Freunden werden, der jedoch in einem schweren Unfall endete. In Kandern, nördlich von Basel, kam es bei einem Unfall mit einem Maiwagen-Anhänger zu zahlreichen Verletzungen am Tag der Arbeit. Laut dem Rettungsdienst wurden insgesamt 29 Menschen verletzt, davon waren drei schwer verletzt. Von den 29 Verletzten wurden 20 in Krankenhäuser gebracht, darunter Personen mit Schädel-Hirn-Traumata, Gehirnerschütterungen, Knochenbrüchen und Stauchungen. Die drei Schwerverletzten mussten mit Hubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Ersten Ermittlungen zufolge kippte ein Anhänger, der von einem Traktor gezogen wurde, in einer abschüssigen Kurve um. Dies führte dazu, dass die Menschen aus dem Anhänger fielen. Die Polizei konnte 22 Verletzte identifizieren, während einige Leichtverletzte den Unfallort verließen, bevor ihre Daten aufgenommen werden konnten. Die Ursache für das Umkippen des Anhängers blieb zunächst unklar. Die Polizei untersucht, ob eine falsche Gewichtsverteilung oder die Anzahl der Personen auf dem Wagen eine Rolle spielten. Es wird auch geprüft, ob die Neigung an der Unfallstelle eine Rolle bei dem Vorfall spielte.

Die Gruppe auf dem Wagen bestand aus einer Freundschaftsgruppe aus den umliegenden Gemeinden, alle zwischen 20 und 25 Jahren alt. Keine Kinder befanden sich auf dem Wagen während des Unfalls. Die Rettungsmaßnahmen vor Ort wurden von Polizei und Rettungsdiensten durchgeführt, darunter waren auch mehrere Rettungshubschrauber im Einsatz, teilweise aus der nahegelegenen Schweiz. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer des Traktors wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und hat Drohnenaufnahmen des Unfallortes gemacht, um die genauen Umstände zu klären.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"