Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BlaulichtFeuerwehrPaderborn

Brandbekämpfung in Paderborn: Feuerwehreinsatz im Gewerbegebiet Dören beendet

Dramatischer Großeinsatz: Feuer im Pferdestall setzt Paderborner Wohnhaus in Flammen

Am Maifeiertag musste die Feuerwehr in Paderborn zu einem Großeinsatz im Gewerbegebiet Dören ausrücken. Mehr als 60 Einsatzkräfte waren vor Ort, um einen Wohnungsbrand zu löschen, der von einem Pferdestall aus auf das angrenzende Wohngebäude übergegriffen hatte. Glücklicherweise wurden weder Menschen noch Pferde verletzt, und drei Hunde konnten unverletzt gerettet werden.

Der Alarm ging gegen 16.20 Uhr ein, als zunächst eine unklare Rauchentwicklung im Bereich „Im Dörener Feld“ gemeldet wurde. Auf dem Weg zur Einsatzstelle konnten die Feuerwehrleute jedoch eine deutliche Rauchsäule am Herlestraße sehen, wo ein hölzerner Pferdestall in Vollbrand stand. Das Feuer hatte bereits auf das Wohngebäude übergegriffen, wobei Teile der Fassade und des Dachstuhls in Flammen standen.

Die Feuerwehr führte umfangreiche Löscharbeiten durch, um eine weitere Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Nachdem sichergestellt wurde, dass sich keine Menschen mehr im Gebäude befanden, konnten drei Hunde in Sicherheit gebracht werden. Das Feuer konnte schließlich unter Kontrolle gebracht werden, nachdem verbliebene Brand- und Glutnester im Bereich des Dachstuhls und der Fassade gelöscht wurden.

Für die Dauer des Einsatzes waren insgesamt 64 Einsatzkräfte vor Ort, einschließlich hauptamtlicher und ehrenamtlicher Kräfte sowie mehrerer Löschfahrzeuge, Drehleitern und Rettungsfahrzeuge. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt, aber die Feuerwehr konnte nach intensiven Löscharbeiten den Einsatz erfolgreich abschließen.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"