Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Wissenschaft

Top-Ranking der LUH: Erfolge in Mathematik, Geographie und Biochemie!

Neben Spitzennoten: Hochschulentwicklung und Studierendenurteile an der Leibniz Universität

Am 2. Mai 2024 wurden die Ergebnisse des Rankings im ZEIT Studienführer 2024/25 sowie unter heystudium.de/ranking veröffentlicht. In verschiedenen Kategorien konnten sich die Leibniz Universität Hannover (LUH) in den Fächern Mathematik, Geographie, Geowissenschaften, Biologie und Biochemie in der Spitzengruppe positionieren.

Das Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) basiert auf der Bewertung der Studierenden zu ihren Studienbedingungen an den Fakultäten. Darüber hinaus werden Fakten zur Lehre und Forschung erfasst, wie die eingeworbenen Forschungsgelder und die Ausstattung der Fakultät. Für das Jahr 2024 wurden an der LUH die Fächer Biochemie, Biologie/Biowissenschaften, Chemie, Geographie, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik, Physik, Politikwissenschaft, Soziologie und Sport/Sportwissenschaft neu bewertet. Die Fächer Medizin, Pflegewissenschaft, Pharmazie und Zahnmedizin, die nicht zum Studienangebot der LUH gehören, wurden ebenfalls erhoben.

Besonders hervorragend schnitten die Fächer Mathematik, Geographie und Geowissenschaften in den Studierendenurteilen ab. Die Studierenden lobten ihre Fakultäten für die Unterstützung im Studium, die Betreuung durch Lehrende, die Studienorganisation, das Lehrangebot und die IT-Infrastruktur. Diese Fächer sind zudem forschungsstark und erzielten Spitzenbewertungen bei Veröffentlichungen pro Wissenschaftler/-in sowie Anzahl der Promotionen pro Wissenschaftler/-in. Die Geowissenschaften zeichneten sich auch durch ihre erfolgreiche Drittmitteleinwerbung aus.

Die Studierenden der Fächer Biochemie und Biologie bewerteten ebenfalls positiv die Studienorganisation, Unterstützung im Studium, Unterstützung bei Auslandsaufenthalten und Exkursionsmöglichkeiten. Die Studierenden der LUH zeigten sich insgesamt sehr zufrieden mit der Studienorganisation und der Bibliotheksausstattung. Die Fächer Politikwissenschaft und Informatik zeichneten sich durch eine starke Forschungsleistung aus, mit vielen Promotionen pro Professor/-in.

Das CHE Hochschulranking untersucht über 300 Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum. Weitere Informationen und Ergebnisse sind unter www.zeit.de/studienfuehrer verfügbar.

Dr. Markus Hoffmann

Lebt in Hannover und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"