Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Wissenschaft

Minister Mohrs präsentiert Niedersachsens preisgekrönte Künstler für Jahresstipendien 2024

Neue Talente, innovative Ideen: Wer sind die Gewinner der Jahresstipendien für Bildende Kunst 2024?

Das Kulturministerium Niedersachsens unter der Leitung von Minister Falko Mohrs vergibt im Jahr 2024 drei Jahresstipendien an herausragende bildende Künstlerinnen und Künstler. Die Stipendien werden mit jeweils 12.000 Euro dotiert und bieten den Künstlern die Möglichkeit, einen Teil des Förderzeitraums in den Künstlerhäusern in Worpswede zu verbringen. Minister Mohrs betont die Vielfalt und Innovationsbereitschaft der Gegenwartskunst in Niedersachsen, die durch die Stipendien gefördert wird.

Die ersten beiden Stipendien werden an die Künstlerinnen Eunjeong Kim und Heekeun Kim vergeben. Eunjeong Kim, Absolventin der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig, plant, während ihres Stipendiums das Konzept der „Immersive Malerei“ zu erforschen und analoge Kunst mit Virtual Reality-Erlebnissen zu verbinden. Heekeun Kim, die sich mit Räumen, Architektur und Installationen beschäftigt, wird während ihres Stipendiums eine ortbezogene Installation entwickeln.

Das dritte Jahresstipendium geht an den Künstler Till Wittwer, der sich mit der Beziehung zwischen Fiktion und Wirklichkeit sowie der Rolle des Erzählens in der Kunst auseinandersetzt. Wittwer plant während seines Stipendiums ein performatives Publikationsprojekt und ein Ausstellungskonzept in Hannover umzusetzen. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt auf Empfehlung der Niedersächsischen Kunstkommission, die renommierte Mitglieder aus Kunst und Kultur umfasst.

Die Jahresstipendien im Bereich der Bildenden Kunst richten sich an freiberufliche Künstlerinnen und Künstler mit erstem Wohnsitz oder Produktionsstandort in Niedersachsen. Die Vergabe der Stipendien dient der Unterstützung und Weiterentwicklung der zeitgenössischen Kunstszene in der Region.

Dr. Markus Hoffmann

Lebt in Hannover und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"