Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Wissenschaft

Faszinierende Enthüllungen: Netflix Dokumentation rekonstruiert Gesicht eines 75.000 Jahre alten weiblichen Neandertalers

Geheimnisse der Neandertaler: Neue Erkenntnisse dank 3D-Rekonstruktion einer 75.000 Jahre alten Frau

Dicke Augenbrauenwülste, ein praktisch nicht vorhandenes Kinn und ein vorstehendes Mittelgesicht mit markanter Nase – dies sind einige der charakteristischen Merkmale des Neandertalers, die durch 3D-Techniken nun detaillierter und realistischer dargestellt werden können. In einer neuen Netflix-Dokumentation wurde das Gesicht einer 75.000 Jahre alten weiblichen Neandertalerin rekonstruiert. Der abgeflachte Schädel dieses historischen Fundes, genannt „Shandinar Z“, wurde von einem Team von Archäologen und Konservatoren, unter der Leitung der Universität Cambridge, entdeckt und aus Hunderten von Knochenfragmenten zusammengesetzt.

Durch diese aufwändige Rekonstruktion erhoffen sich die Forscher neue Erkenntnisse über die Lebensweise und Evolution der Neandertaler zu gewinnen. Die Dokumentation „Secrets of the Neanderthals“ der BBC Studios Science Unit begleitet das Team bei der Rückkehr zur Shanidar-Höhle, um weitere Ausgrabungen durchzuführen. Die Bergung des Schädels gestaltete sich äußerst schwierig, da er in unzählige kleine Splitter zertrümmert war. Über 200 Schädelfragmente mussten freihändig zusammengefügt werden, um die ursprüngliche Form des Neandertalers wiederherzustellen.

Der Fund des Neandertalers in der Shanidar-Höhle stellt eine seltene und bedeutende Entdeckung dar, da neue Überreste dieser altsteinzeitlichen Menschenart nur selten auftauchen. Experten gehen davon aus, dass die Neandertaler vor etwa 40.000 Jahren ausgestorben sind. Der in der Dokumentation präsentierte Schädel ist das am besten erhaltene Individuum, das in diesem Jahrhundert gefunden wurde. Diese Entdeckung eröffnet faszinierende Einblicke in die Welt und das Aussehen unserer Vorfahren vor Tausenden von Jahren.

Dr. Markus Hoffmann

Lebt in Hannover und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"