EuropaFinanzenGesundheitGroßbritannienTechnologieWirtschaftWissenschaft

Zeki Horizon Report 2024: State of AI Talent weltweit – Analyse und Prognose

Der Zeki Horizon Report: The State of AI Talent 2024, veröffentlicht von Zeki Research, einer Talent-Intelligence-Plattform aus Großbritannien, präsentiert Einblicke in die Welt der KI-Spitzenkräfte. Die Analyse zeigt, dass große Unternehmen fünfmal mehr Top-KI-Wissenschaftler und -Ingenieure einstellen als die Big Five (Amazon, Apple, Google, Meta, Microsoft) und dass kleine Unternehmen die Bemühungen der Großen übertreffen. Besonders bemerkenswert ist, dass der Gesundheitssektor, vor allem in Europa, in den letzten 10 Jahren das Zwanzigfache an KI-Talenten angezogen hat.

Der Markt für Top-KI-Talente diversifiziert und vertieft sich, wobei auch außerhalb der USA neue nationale KI-Champions entstehen. In einigen großen Volkswirtschaften entwickeln sich nationale Talentschmieden, die Spitzenkräfte im eigenen Land halten können. Es gibt weltweit Trends, die sich früh in der Karriere von Top-KI-Talenten abzeichnen, wenn es darum geht, ob sie ins Ausland gehen oder in der Nähe ihres Heimatlandes bleiben.

Tom Hurd, Mitbegründer und Geschäftsführer von Zeki, war zuvor Leiter der Abteilung für nachrichtendienstliche Analysen im Vereinigten Königreich und hat Erfahrung im Bereich der öffentlichen Gesundheit. Zeki Research wurde 2021 gegründet und liefert Regierungen, Unternehmen und Stiftungen Informationen darüber, wie sich Spitzenkräfte in der Welt bewegen und wie man sie halten kann.

In der nachfolgenden Tabelle sind einige Fakten aus dem Bericht zusammengefasst:

| Faktoren | Details |
| ------ | -------------------- |
| Top-KI-Talente | 140.000 Top-KI-Wissenschaftler und -Ingenieure weltweit |
| Unternehmen | Große vs. kleine Unternehmen in der Einstellung von Top-KI-Talenten |
| Branchen | Gesundheitssektor im Spitzenreiter |
| Geografie | Verschiebungen in der KI-Talentsuche auf dem Weltmarkt |
| Trends | Trends bei der Entscheidung von Top-KI-Talenten über Auslandsaufenthalte |

Der Zeki Horizon Report bietet einen faszinierenden Einblick in die Welt des KI-Talents und die globalen Trends in diesem Bereich. Es verdeutlicht, wie entscheidend es ist, Talente zu identifizieren, zu gewinnen und zu halten, um in der schnelllebigen Welt der Technologie wettbewerbsfähig zu bleiben.



Quelle: Zeki Research / ots

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"