Wirtschaft

Tashkent International Investment Forum 2024: Chance für neue Partnerschaften

Investitionsforum in Taschkent: Minister, Wirtschaftsvertreter und internationale Investoren im Fokus

Das dritte jährliche Tashkent International Investment Forum beginnt morgen mit mehr als 2.500 Delegierten aus 84 Ländern der Welt, darunter Regierungsvertreter, Leiter großer Unternehmen und Vertreter internationaler Organisationen wie der UN, EBRD, OPEC und SCO. Das diesjährige Programm des Forums richtet sich auf das neue Usbekistan aus, das als das Land der großen Möglichkeiten betrachtet wird. In den nächsten fünf Jahren strebt Usbekistan an, ausländische Direktinvestitionen in Höhe von mehr als 70 Milliarden Dollar anzuziehen.

Das Forum, das von Ministerien und Regierungsvertretern geleitet wird, zielt darauf ab, das Wachstum und die Entwicklung Usbekistans gemäß der Strategie „Usbekistan 2030“ zu beschleunigen. Die zweitägige Veranstaltung umfasst Rundtischgespräche und Podiumsdiskussionen zu verschiedenen Themen wie Investitionsmöglichkeiten in Bereichen wie Energie, Infrastruktur, Landwirtschaft, Tourismus, Bergbau und digitale Wirtschaft. Diskussionen über die Entwicklung von Fintech und Investitionen in grüne Energie stehen ebenfalls auf der Agenda.

Das Forum wird durch prominente Redner wie Wirtschaftsminister, Energieminister und andere führende Persönlichkeiten aus der internationalen Wirtschaft untermalt. Eine prestigeträchtige Zeremonie zur Unterzeichnung von Investitions- und Handelsabkommen wird den Abschluss der Veranstaltung bilden. Minister für Investitionen, Industrie und Handel der Republik Usbekistan, Laziz Kudratov, betont die vielfältigen Investitionsmöglichkeiten des Landes und die Bedeutung des Forums für den wirtschaftlichen Fortschritt Usbekistans.

Ein Bericht vom Ministerium für Investitionen, Industrie und Handel hebt die umfassenden Wirtschaftsreformen Usbekistans hervor, die das Land von traditionellen Sektoren zu innovativen Bereichen wie IT-Outsourcing, grüner Energie und E-Commerce geführt haben. Der Bericht zeigt auch das eindrucksvolle Wirtschaftswachstum und die strategischen Ziele der Regierung für die Zukunft auf. Das Tashkent International Investment Forum wird von wichtigen Sponsoren wie der International Islamic Trade Finance Corporation (ITFC) und ACWA Power unterstützt, die zur Förderung von Investitionen und Handel in der Region beitragen.

Lebt in Berlin und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"