FinanzenSportWirtschaft

Supermicro kündigt leistungsstarke KI-Systeme mit NVIDIA Blackwell GPUs an

Die Pressemitteilung von Supermicro, Inc. gibt bekannt, dass das Unternehmen neue KI-Systeme für groß angelegte generative KI angekündigt hat, die mit NVIDIAs nächster Generation von Rechenzentrumsprodukten arbeiten. Diese neuen Systeme umfassen den neuesten NVIDIA GB200 Grace™ Blackwell Superchip, B200 Tensor Core und B100 Tensor Core GPUs.

Supermicro hat seine aktuellen NVIDIA HGX H100/H200 8-GPU Systeme verbessert, um die NVIDIA HGX B100 8-GPU vorzubereiten und zu unterstützen. Darüber hinaus wird das Unternehmen seine breite Palette an NVIDIA MGX-Systemen mit dem neuen NVIDIA GB200 weiter ausbauen. Diese Systeme sind darauf ausgelegt, die spezifischen Anforderungen der NVIDIA Blackwell-GPUs zu erfüllen und bieten eine verbesserte Leistung für KI-Training und KI-Inferenz.

Die neuen Systeme von Supermicro bieten fortschrittliche Direct-to-Chip-Flüssigkeitskühlung, um die Thermal Design Power der GPUs zu erhöhen und das volle Potenzial der NVIDIA Blackwell GPUs zu nutzen. Supermicros HGX und MGX Systeme mit NVIDIA Blackwell sind die Grundlage für die Zukunft der KI-Infrastruktur und bieten bahnbrechende Leistung für KI-Training mit mehreren Billionen Parametern und Echtzeit-KI-Inferenz.

Eine breite Palette von GPU-optimierten Supermicro-Systemen wird für die NVIDIA Blackwell B200 und B100 Tensor Core GPUs bereitstehen und für die neueste NVIDIA AI Enterprise Software validiert sein. Diese Systeme sind darauf ausgelegt, massive KI-Modelle zu trainieren und bieten fortschrittliche Netzwerkfunktionen für die Skalierung auf Cluster.

Für die anspruchsvollsten LLM-Inferenz-Workloads bringt Supermicro mehrere neue MGX-Systeme mit dem NVIDIA GB200 Grace Blackwell Superchip auf den Markt. Diese bieten eine enorme Leistungssteigerung bei der KI-Inferenz im Vergleich zum NVIDIA HGX H100.

Supermicro wird auch die kommende NVIDIA Quantum-X800 InfiniBand Plattform und die NVIDIA Spectrum-X800 Ethernet Plattform unterstützen, um ein Höchstmaß an Netzwerkleistung für KI-Infrastrukturen zu bieten.

Die kommenden Systeme von Supermicro mit NVIDIA B200 und GB200 umfassen luft- und flüssigkeitsgekühlte Systeme, die für höchste generative KI-Trainingsleistung ausgelegt sind. Besucher der GTC 2024 von NVIDIA haben die Möglichkeit, das vollständige Portfolio an GPU-Systemen für KI von Supermicro zu sehen.

Supermicro ist ein weltweit führender Anbieter anwendungsoptimierter IT-Gesamtlösungen und hat sich zum Ziel gesetzt, Innovationen für verschiedene IT-Infrastrukturen wie Cloud, KI und 5G-Telco/Edge als Erstes auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Produkten und Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt an.



Quelle: Super Micro Computer, Inc. / ots

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"