Wirtschaft

So wird jeder zum kreativen Webdesigner

Dass Webdesign komplex sein kann, das steht vollkommen außer Frage. Gleichzeitig steht allerdings auch fest, dass es das nicht sein muss. Niemand muss sich heutzutage zum
Webdesigner ausbilden lassen, um seine eigene Ideen in Form einer eleganten Webseite umzusetzen.

Wer über das Erstellen einer eigenen Webseite nachdenkt, der macht das zumeist aus dem Grund, dass es ein digitales Portfolio, einen Online-Shop oder einfach eine digitale Visitenkarte für ein kleines Unternehmen braucht. Vor der Lernkurve, die vor dem Erstellen einer eigenen Webpräsenz auf einen wartet, muss sich wirklich niemand fürchten. Es braucht kein spezielles Know-how zu Programmiersprachen und ein Design-Studium braucht es ebenso wenig. Möglich ist genau das dank der innovativen Homepage-Baukästen. Ohne Vorkenntnisse im Programmieren oder [im Webdesign](https://nachrichten.ag/deutschland/baden-wuerttemberg/rottweil/teufels-aus-rottweil-gewinnt-auszeichnungen-fuer-webdesign/) ist es so möglich, dass wirklich jeder zum Autor seines eigenen Online-Auftritts wird.

## Auch mit einem Baukasten braucht es eine Vision
Zum Selbstläufer wird die eigene Webseite natürlich auch nicht mit einem Baukastensystem. Die Ideen müssen immer noch von einem selbst können, der Webseiten-Baukasten ist dann in einem weiteren Schritt dazu da, diese Ideen ohne größere Hürden umzusetzen. Die Gedanken zur eigenen Webseite müssen vor der Arbeit am Design und der Umsetzung konkretisiert werden. Welche Zielgruppe hat die Seite und was ist der Zweck, den sie erfüllen soll? Ein Online-Shop soll möglichst große Umsätze erzielen, während ein Blog neue Leser bestmöglich unterhalten soll. Das Design und die Elemente, für die sich im Baukastensystem entschieden wird, müssen sich dem Zweck der eigenen Webpräsenz unterordnen. Der [nutzerfreundliche Homepage Baukasten von IONOS](https://www.ionos.de/websites/homepage-baukasten) nimmt einem den Großteil der Arbeit ab. Das liegt hauptsächlich an der intuitiven Bedienung. Elemente, die später zu einem Teil der eigenen Webseite werden sollen, setzt der Nutzer binnen Sekunden mit Drag-and-drop an die richtige Stelle. Schon während der Gestaltung der Seite bekommt der Nutzer so einen Ausblick auf das fertige Ergebnis.

## Das Design und die Nutzerfreundlichkeit

Gutes Webdesign ist nicht nur kreativ und intelligent, sondern es zeichnet sich besonders durch seine Hingabe an den Besucher einer Seite aus. Wer die Webseite besucht, die mit einem Homepage-Baukasten erstellt wurde, der findet sich intuitiv zurecht, kann [die Schriften einfach lesen](https://www.contentmanager.de/wissen/die-richtige-schrift-fuer-deine-website/) und bekommt Lust darauf, mehr Unterseiten der Webpräsenz zu besuchen. Sämtliche Bilder und eventuell genutzte Grafiken tragen zur Gesamtästhetik, aber auch zur Nutzbarkeit der eigenen Seite bei.

Angehende Hobby-Webdesigner finden in einem Webseiten-Baukasten die ideale Lösung, weil sich die vielen verschiedenen Vorlagen genau an die eigenen Bedürfnisse anpassen lassen. Selbst, wenn es am gestalterischen Talent fehlen sollte, führen Baukästen für Webseiten zu einem Ergebnis, das sogar die Experten überzeugt.

## Sogar mobil auf der Höhe
Steht das Design für die eigene Webpräsenz, so ist das Besondere, dass dieses automatisch [für die Nutzung auf Smartphones optimiert](https://www.tecchannel.de/a/websites-fuer-smartphones-und-tablets-optimieren,2040335) ist. Diese automatische Anpassung hebt das eigene Webdesign auf ein vollkommen neues Level und schließt damit die Lücke zu Seiten, die tatsächlich minutiös programmiert wurden und für die wesentlich mehr Zeit aufgewandt wurde.

Beim Webdesign darf man es sich ruhig leicht machen, denn das Niveau derzeit verfügbarer Baukästen für Webseiten lässt wirklich keine Wünsche mehr offen. Hier werden die kreativen Ideen binnen kurzer Zeit real und eröffnen einem damit den Zugang zu den Möglichkeiten des Internets auf höchstem Niveau.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"