FinanzenReisenWirtschaft

Saudi-Arabien empfängt über 100 Millionen Touristen: UN Tourism & WTTC würdigen Leistung

Heute können wir über eine bahnbrechende Leistung Saudi-Arabiens im Bereich des Tourismus berichten. Das Königreich hat internationale Anerkennung und Beifall von UN Tourism und dem World Travel & Tourism Council erhalten, da es bereits im Jahr 2023 über 100 Millionen Touristen empfangen hat. Dieses Ziel wurde sieben Jahre vor dem ursprünglich gesetzten Zeitpunkt erreicht und positioniert Saudi-Arabien nun als aufstrebende globale Tourismusmacht.

Der Tourismussektor hat sich als entscheidender Faktor für die Wirtschaft des Landes erwiesen. Im Jahr 2023 werden in- und ausländische Touristen voraussichtlich über 250 Milliarden Riyals ausgeben, was mehr als 4 % des BIP und 7 % des Nicht-Öl-BIP ausmacht. Dies verdeutlicht die bedeutende Rolle des Tourismus bei der Diversifizierung der saudi-arabischen Wirtschaft.

Die Bemühungen des Königreichs, den Tourismussektor zu stärken, sind offensichtlich. Die Gesamtzahl der inländischen und internationalen Touristen wird im Jahr 2023 voraussichtlich 106,2 Millionen erreichen, was einem Anstieg von 56 % im Vergleich zu 2019 darstellt. Die Zahl der internationalen Touristen wird voraussichtlich 27,4 Millionen betragen, was einen Anstieg von 56 % gegenüber 2019 und 65 % gegenüber 2022 bedeutet.

Die ehrgeizigen Ziele Saudi-Arabiens im Tourismussektor sind Teil der Vision 2030 des Landes, die eine wirtschaftliche Transformation und die Schaffung von Arbeitsplätzen vorsieht. Minister Ahmed Al Khateeb betonte die Bedeutung des Tourismus für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes und dankte den Partnern UN Tourism und WTTC für ihre Unterstützung.

Es ist deutlich, dass Saudi-Arabiens Bemühungen um den Ausbau des Tourismussektors Früchte tragen und nicht nur die Wirtschaft des Landes stärken, sondern auch die Position des Königreichs auf der globalen Tourismuskarte festigen. Durch die Entwicklung von verschiedenen Reisezielen und die Verbesserung der touristischen Angebote wird das Königreich weiterhin das Interesse von einheimischen und internationalen Besuchern anziehen.



Quelle: Ministry of Tourism of Saudi Arabia / ots

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"