Kryptowährungen

Ethereum-Preisverfall: Wichtige Unterstützungsniveaus gefährdet

Kann Ethereum seine Unterstützung halten?

Der Ethereum-Preis hat erneut wichtige Unterstützungsniveaus erreicht und liegt derzeit unter 2.920 US-Dollar. Eine mögliche Abwärtsdynamik könnte eintreten, wenn der Schlusskurs unterhalb der Unterstützungszone von 2.800 US-Dollar liegt. Gegenwärtig befindet sich Ethereum in einer rückläufigen Zone und notiert unter 2.900 US-Dollar sowie unter dem 100-Stunden-Simple Moving Average. Ein rückläufiger Trendlinie mit einem Widerstand bei 3.050 US-Dollar ist auf dem Stunden-Chart von ETH/USD zu erkennen. Sollte das Paar weiterhin unter dem Widerstand von 3.050 US-Dollar bleiben, könnten weitere Kursrückgänge bevorstehen.

In den letzten Entwicklungen hat der Ethereum-Preis seine Verluste verlängert und liegt nun unter der Marke von 3.000 US-Dollar. Die Bären haben den Preis unter 2.920 US-Dollar gedrückt, mit einem Tief bei 2.813 US-Dollar. Derzeit consoliert sich der Preis und nähert sich dem 23,6 % Fib-Retracement-Level der Abwärtswelle. Ethereum wird unter 3.000 US-Dollar und dem 100-Stunden-Simple Moving Average gehandelt, mit einem unmittelbaren Widerstand nahe der 2.965-Dollar-Marke. Eine rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand bei 3.050 US-Dollar deutet darauf hin, dass weitere Verluste drohen, sofern der Widerstand nicht überwunden wird.

Der nächste entscheidende Widerstand für Ethereum liegt bei 3.085 US-Dollar. Ein mögliches Überwinden dieses Widerstands könnte dem Preis Aufwärtspotenzial verleihen und ihn in Richtung der 3.150 US-Dollar-Marke steigen lassen. Falls jedoch der Widerstand von 3.050 US-Dollar nicht gebrochen wird, könnte der Abwärtstrend fortgesetzt werden. Die Hauptunterstützungsebenen liegen bei 2.850 US-Dollar und 2.820 US-Dollar, wobei weitere Verluste bis zur 2.650-Dollar-Marke möglich sind, falls ein klarer Durchbruch unter 2.820 US-Dollar erfolgt. Technische Indikatoren zeigen eine rückläufige Dynamik, da der MACD an Fahrt gewinnt und der RSI unter der 50-Marke liegt.

Es ist ratsam, die aktuellen Entwicklungen auf dem Ethereum-Markt genau zu beobachten, da der Preis weiterhin von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden könnte. Investoren sollten sich der Risiken bewusst sein und gründliche Recherchen durchführen, bevor sie Investitionsentscheidungen treffen.

Alle News zu Kryptowährungen News Telegram-Kanal

Daniel Weber

Daniel Weber ist ein anerkannter Experte im Bereich Finanzwesen, spezialisiert auf Kryptowährungen und Wirtschaft. Er hält einen Master in Finanzwissenschaften von der London School of Economics und hat über ein Jahrzehnt Erfahrung als Analyst und Berater für diverse Finanzinstitute. Daniel schreibt regelmäßig Kolumnen und Analysen für führende Nachrichtenmagazine und ist ein gefragter Sprecher auf internationalen Konferenzen. Er ist Mitglied im CFA Institute und hat mehrere Forschungsarbeiten zum Thema Blockchain und digitale Währungen veröffentlicht. In seiner Freizeit ist Daniel ein begeisterter Schachspieler und engagiert sich für Bildungsprojekte im Bereich Finanzkompetenz.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"