FinanzenUmweltWirtschaft

EuroChem eröffnet neue Phosphatdüngeranlage in Serra do Salitre, Brasilien

EuroChem hat kürzlich die Eröffnung seiner hochmodernen Produktionsanlage für Phosphatdünger in Serra do Salitre, Brasilien, gefeiert. Mit einer Investition von fast 1 Milliarde US-Dollar und einer jährlichen Produktionskapazität von 1 Million Tonnen moderner Phosphatdünger wird die Anlage die Zuverlässigkeit der einheimischen Phosphatdüngerlieferungen an brasilianische Landwirte erheblich steigern. Die Anlage verfügt über ein sauberes Energieerzeugungssystem, geringen Wasserverbrauch und einen vollständig geschlossenen Wasserkreislauf.

EuroChem ist ein führender internationaler Düngemittelhersteller, der in den letzten Jahren aktiv in die Entwicklung neuer Produktionsanlagen investiert hat. Neben der Anlage in Serra do Salitre verfügt das Unternehmen über weitere Produktionsstätten in Russland und Kasachstan. EuroChem ist seit 2016 in Brasilien präsent und beschäftigt dort über 3.000 Mitarbeiter.

Mit dem neuen Phosphatdüngerkomplex in Brasilien stärkt EuroChem seine Präsenz in einem wichtigen Wachstumsmarkt und trägt zur Ernährungssicherheit von mehr als 250 Millionen Menschen weltweit bei. Die Eröffnung der Anlage markiert einen bedeutenden Schritt für das Unternehmen, um den brasilianischen Landwirten hochwertige Düngemittel über sein gut etabliertes Vertriebsnetz zugänglich zu machen.



Quelle: EuroChem / ots

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"