Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Sport

Unfall in Amsterdam und Starke Leistung in China: Lando Norris im Fokus

Technologische Innovationen und Fahrzeuganpassungen: Erweitertes Upgrade für McLaren auf der gefürchteten Strecke

Das McLaren-Team bereitet sich auf das Rennen in Miami vor, wobei Lando Norris nach einem kleinen Unfall in Amsterdam mit einer Schnittwunde an der Nase zu kämpfen hat. Trotz des Vorfalls zeigte er bei seinem letzten Rennen in China eine beeindruckende Leistung, als er den zweiten Platz belegte und sogar einen Red Bull hinter sich ließ. Norris hielt sich jedoch bedeckt über die genauen Gründe für seinen Erfolg und betonte, dass es schwierig sei, solche Leistungen regelmäßig abzurufen.

Vor dem Rennen in Miami äußerten die McLaren-Fahrer Bedenken hinsichtlich der Strecke, da sie im vergangenen Jahr aufgrund der engen Kurven Schwierigkeiten hatten. Norris erinnerte sich daran, wie sie vor einem Jahr ohne Punkte nach Hause gingen und hofft, dass sie dieses Mal besser abschneiden. Trotz den Herausforderungen bei der Streckenanpassung betonte Norris die Wichtigkeit eines guten Setups.

Da das Rennen in Miami erstmals im Sprint-Format ausgetragen wird, stehen den Teams nur begrenzte Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung. McLaren musste zudem ein größeres Upgrade-Paket vorgezogen evaluieren, um sich auf die neue Rennstruktur vorzubereiten. Sowohl Norris als auch sein Teamkollege Oscar Piastri hoffen, dass das Upgrade zu einer Leistungssteigerung führt und die Entwicklung des Autos vorantreibt. Piastri erklärte, dass es immer schwieriger wird, große Fortschritte zu erzielen, da sie langsam an die Grenzen der Fahrzeuge stoßen.

Martin Fischer

Lebt in München und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"