Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Sport

Isabell Werth triumphiert beim Maimarkt-Reitturnier in Mannheim

Die Weltmeisterin Isabell Werth begeistert Mannheim mit ihrem herausragenden Sieg.

Bei dem Maimarkt-Reitturnier in Mannheim konnte Isabell Werth, die siebenmalige Dressur-Olympiasiegerin, den Grand Prix mit einem klaren Vorsprung für sich entscheiden. Zusammen mit Wendy de Fontaine erreichte die 54-Jährige aus Rheinberg eine Wertung von 77,000 Prozent bei der Qualifikation für den Grand Prix Special und den Grand Prix Freestyle. Den zweiten Platz belegte Dorothee Schneider aus Framersheim mit Dayman (73,913 Prozent), gefolgt von Isabel Freese aus Norwegen auf Total Hope Old (72,891 Prozent). Eine insgesamt herausfordernde Prüfung, an der 23 Paare teilnahmen und die mit einem Preisgeld von 8.000 Euro dotiert war.

Das Maimarkt-Turnier in Mannheim, das in diesem Jahr zum 60. Mal stattfindet, zählt zu den bedeutenden Ereignissen im Reitsportkalender. Unter anderem wird der Nationenpreis der Springreiter ausgetragen, der live im SWR übertragen wird. Isabell Werth zeigte sich nach ihrem erfolgreichen Auftritt begeistert von der Atmosphäre in Mannheim und betonte, dass es ein gelungener Start in die Saison war. Die Dressurreiterin lobte die Bedingungen vor Ort und genoss die Anwesenheit in der Stadt, besonders abends, wenn sie über die Dächer blicken und die entspannte Atmosphäre mit einem Glas Wein genießen konnte. Ihre Verbundenheit zu Mannheim unterstreicht Werth damit eindrucksvoll.

Martin Fischer

Lebt in München und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"