Sport

Florian Wirtz bleibt: Leverkusen sichert sich Talent

Leverkusen vor erneutem "Großverkauf" - Was steckt dahinter?

Der Geschäftsführer von Bayer Leverkusen, Fernando Carro, deutete an, dass der Verein vor einem erneuten „Großverkauf“ stehen könnte, um Neuverpflichtungen zu refinanzieren. Carro erklärte, dass es davon abhänge, welche Spieler verkauft würden, ob alle Stars des Teams in der kommenden Saison bleiben könnten. Er verwies auf den Transfer von Kai Havertz im Jahr 2020 zu Chelsea als Beispiel dafür, wie Verkäufe dazu beigetragen haben, die Finanzierung für neue Spieler zu ermöglichen.

Trotz dieser Aussichten betonte Carro, dass Nationalspieler Florian Wirtz auch in der nächsten Saison weiterhin Teil des Teams sein werde. Carro erwähnte, dass es zwar Interesse von anderen Mannschaften gab, aber Wirtz aufgrund seiner starken Bindung zu seinen Eltern bei Leverkusen bleiben wolle. Carro lobte die Fähigkeiten von Wirtz und bezeichnete ihn als einen der besten deutschen Spieler, der möglicherweise zukünftig den Ballon dOr gewinnen könne. Wirtz Vertrag in Leverkusen läuft noch bis 30. Juni 2027.

Carro betonte auch die Rolle des Bayer-Sportgeschäftsführers Simon Rolfes bei der Entwicklung von Talenten wie Wirtz, den er seit dessen Jugendzeit beobachtet habe. Darüber hinaus hob Carro die Bedeutung von Trainer Xabi Alonso bei Spielertransfers hervor und erklärte, dass Spieler wie Granit Xhaka und Alejandro Grimaldo von der Möglichkeit profitierten, unter einem renommierten Trainer wie Alonso zu trainieren.

In Bezug auf sportliche Aktivitäten bleibt Bayer Leverkusen weiterhin in der Europa League und im DFB-Pokal gefordert. Das Team gewann kürzlich das Viertelfinal-Hinspiel der Europa League gegen West Ham United mit 2:0 und blieb damit im 42. Pflichtspiel in Serie ungeschlagen. Die Fans des Vereins dürfen weiterhin gespannt sein, ob Leverkusen auch in diesen Wettbewerben erfolgreich sein wird.

Lebt in München und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"