Reisen

Real Madrid Überraschung: Courtois, Alaba und Carvajal im Kader gegen FC Bayern!

Die geheimnisvolle Entscheidung von Real Madrid vor dem Aufeinandertreffen mit Bayern München

Der FC Bayern wird am Dienstag im Halbfinal-Hinspiel der Champions League auf Real Madrid treffen, und eine Ankündigung des spanischen Vereins hat für Überraschung gesorgt. Real Madrid hat vor dem Spiel gegen Bayern seinen Kader bekannt gegeben, in dem Spieler wie Thibaut Courtois, David Alaba und Daniel Carvajal aufgeführt sind. Diese Auswahl überrascht, da Alaba aufgrund seiner Verletzung noch nicht einsatzbereit ist, Carvajal gesperrt ist und Courtois‘ Rückkehr erst später erwartet wird.

Carlo Ancelotti, der Trainer von Real Madrid, äußerte sich optimistisch über Courtois‘ Zustand und gab an, dass er voraussichtlich nächste Woche einsatzbereit sein wird. Courtois hatte zuvor Verletzungen erlitten, darunter einen Kreuzbandriss und einen Meniskusriss. In der Zwischenzeit wird Andriy Lunin das Tor für Real Madrid hüten.

David Alaba hatte sich ebenfalls einen Kreuzbandriss zugezogen und steht noch nicht für ein Comeback zur Verfügung. Trotzdem reist Alaba zusammen mit Courtois und Carvajal mit der Mannschaft nach München, um das Team von der Ersatzbank oder der Tribüne aus zu unterstützen. Das Ziel ist es, eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel zu erreichen.

Alaba hatte die Herausforderungen seiner Verletzung erklärt und betont, dass es Zeit braucht, um die volle Fitness wiederzuerlangen. Es wird bezweifelt, ob er rechtzeitig für die Europameisterschaft fit wird. Nach dem Spiel in München findet eine Woche später das Rückspiel zwischen Real Madrid und dem FC Bayern im Estadio Santiago Bernabéu statt.

Eva Schmidt

Lebt in Niendorf und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"