Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Reisen

Flugbegleiter: Insider-Tipps für respektvolles Verhalten an Bord

Die geheimen Wünsche und Ärgernisse der Flugbegleiter - Erfahren Sie, was Passagiere wirklich nervt und wie Sie es vermeiden können

Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter sind mehr als nur Servicepersonal in der Luft. Sie übernehmen wichtige Aufgaben, darunter die Sicherheit und das Wohlergehen der Passagiere. Es ist daher ratsam, die Crew respektvoll zu behandeln und ihre Arbeit zu würdigen.

Ein häufiges Ärgernis für Flugbegleiter ist der Umgang mit dem Handgepäck. Passagiere sollten höflich fragen, wenn sie Hilfe beim Verstauen benötigen, anstatt vorauszusetzen, dass die Crew diese Aufgabe automatisch übernimmt. Zusätzlich wird empfohlen, schweres Gepäck am Check-in-Schalter aufzugeben, wenn man nicht in der Lage ist, es selbstständig zu verstauen.

Körperkontakt mit der Crew sollte vermieden werden, da dies unangemessen ist. Das Herumtupfen, Anstupsen oder Festhalten von Flugbegleitern ist nicht akzeptabel. Ebenso sollten Passagiere während stressiger Phasen des Fluges, wie dem Start und der Landung, sowie während der Essensausgabe den Rufknopf der Crew nicht übermäßig betätigen.

Es ist ratsam, Toilettenbesuche zu planen und nicht ausgerechnet dann zur Toilette zu gehen, wenn die Crew mit anderen Aufgaben beschäftigt ist. Ebenso sollten Passagiere ihre Beine im Gang nicht ausstrecken und die Bewegungsfreiheit der Crew einschränken. Streckübungen oder lange Aufenthalte in den Bordküchen sind ebenfalls nicht erwünscht.

Passagiere, die ihre Mahlzeiten verschlafen haben, sollten Verständnis dafür haben, dass das Bordpersonal möglicherweise keine zusätzlichen Menüs mehr vorrätig hat. Es wird empfohlen, sich vor dem Schlafen die Zeit für die Essensausgabe zu nehmen und nicht nach dem Aufwachen Essen zu verlangen, um unnötigen Stress für die Crew zu vermeiden.

Eva Schmidt

Lebt in Niendorf und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"