Reisen

Aida: Überraschung zum 80. Geburtstag!

Freudige Überraschung zum 80. Geburtstag: Aida-Passagierin startet ins Ungewisse

Vor wenigen Tagen startete die „Aida Mar“ in die neue Kreuzfahrt-Saison, diesmal von einem kleineren deutschen Hafen aus. Die Kussmundflotte begann eine viertägige Reise von Warnemünde an der Ostsee. Für eine Passagierin war dies eine Reise ins Ungewisse. Ina, eine 79-jährige Frau, wusste bei ihrer Ankunft im Hafen von Warnemünde nicht, wohin die Reise gehen würde. Sie löste das Überraschungsgeschenk ihrer Söhne ein, da sie in wenigen Tagen ihren 80. Geburtstag an Bord der „Aida Mar“ feiern würde.

Obwohl es ihr erster Besuch in Warnemünde war, hatte Ina bereits positive Erinnerungen an den Urlaubsort an der Ostsee. Sie kehrte mit einem großen Bernstein nach Hause zurück, als sie vor einigen Jahren dort war. Trotz der Ungewissheit war sie voller Vorfreude, diese Reise an Bord der Kussmundflotte anzutreten, die Richtung Gotland und Stockholm führte.

Der Hafen von Warnemünde wird in dieser Kreuzfahrt-Saison insgesamt 148 Mal angefahren, mit jeweils 69 Anfahrten für die „Aida Mar“ und die „Aida Diva“. Viele Gäste planen eine frühere Anreise, um den Urlaubsort noch für einige Stunden erkunden zu können. Eine Familie, die die viertägige Reise mit der „Aida Mar“ gebucht hatte, verließ den Hafen von Warnemünde offiziell am 14. April um 18 Uhr und startete somit die Kreuzfahrtsaison.

Lebt in Niendorf und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"