Prominent

US-Superstars fordern Deutschland bei Olympia heraus

Das Geheimnis um den finalen Kaderplatz: Wer wird das US-Team bei den Olympischen Spielen komplettieren?

Die USA werden bei den Olympischen Spielen in Paris mit einer hochkarätigen Auswahl an Stars antreten, so Berichte von „ESPN“ und „The Athletic“. Der Trainer Steve Kerr und Manager Grant Hill vom US-Basketballverband haben sich angeblich auf elf von zwölf Spielern festgelegt. Zu den prominentesten Spielern im US-Kader gehören NBA-Superstars wie LeBron James von den Los Angeles Lakers, Stephen Curry von den Golden State Warriors, Kevin Durant von den Phoenix Suns und Joel Embiid von den Philadelphia 76ers.

Durant hat bereits dreimal Olympia-Gold gewonnen, während James Teil der siegreichen Teams von 2008 und 2012 war. Curry wird sein Olympia-Debüt geben. Der letzte verbleibende Kaderplatz soll bis zum Trainingslager im Juli in Las Vegas offen bleiben. Tyrese Haliburton von den Indiana Pacers ist der einzige Spieler, der auch im vergangenen Jahr im WM-Kader stand, als die USA im Halbfinale gegen Deutschland verloren haben.

Weitere Spieler, die laut Medienberichten dem US-Kader angehören, sind Antony Davis und Anthony Edwards von den Los Angeles Lakers und den Minnesota Timberwolves, Devin Booker von den Phoenix Suns, Jayson Tatum und Jrue Holiday von den Boston Celtics, Bam Adebayo von den Miami Heat sowie Tyrese Haliburton von den Indiana Pacers.

Diese Auswahl von Top-Spielern verspricht eine spannende und wettbewerbsfähige Teilnahme der USA an den Olympischen Spielen in Paris, wobei die Konkurrenz sicherlich gespannt sein wird, wie sich dieses starbesetzte Team gegen andere Nationen behaupten wird.

Sophia Wagner ist eine führende Expertin im Bereich Promi-Journalismus und Entertainment mit über zehn Jahren Erfahrung. Sie hat Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg studiert und arbeitet seitdem für diverse Magazine und Online-Plattformen, wo sie sich auf die Welt der Prominenten spezialisiert hat. Sophia ist Mitglied im Verband der Unterhaltungsjournalisten Deutschlands und hat mehrere Auszeichnungen für ihre exklusiven Interviews und tiefgehenden Porträts erhalten. Sie ist eine regelmäßige Korrespondentin für Roter-Teppich-Events und Filmfestivals und hat eine breite Leser- und Zuschauerschaft sowohl im Print- als auch im Online-Bereich. Neben ihrer journalistischen Arbeit ist Sophia auch als Moderatorin für diverse TV-Formate im Bereich Unterhaltung tätig. In ihrer Freizeit reist sie gerne und hat ein Faible für Mode und Design.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"