Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Prominent

Nexo’s Bitcoin Deserves an Emoji Kampagne erhält massiven Zuspruch aus der Krypto-Community

Die unerwartete Allianz der Krypto-Giganten: Warum unterstützen sie die Emoji-Kampagne von Nexo für Bitcoin?

Nexo’s „Bitcoin verdient ein Emoji“ Kampagne hat Unterstützung von Top-Krypto-Börsenplattformen wie Bitget, Kraken, Polygon und vielen anderen erhalten. Die Initiative, die vor etwa einem Monat begann, erhielt in der Woche ihrer Einführung Unterstützung von über 10.000 Personen. Nexo, ein führender Anbieter von Digital-Asset-Services mit einem Erfahrungsschatz von über 130 Milliarden Dollar für mehr als 7 Millionen Kunden in über 200 Rechtsgebieten, steht an vorderster Front der ‚Bitcoin verdient ein Emoji‘-Initiative, die ihre Richtung und Dynamik vorgibt.

Eine vereinte Front prominenter Krypto-Stimmen mit einer kollektiven Zuhörerschaft von über 2,3 Millionen Menschen hat sich zusammengeschlossen, um sich für die Aufnahme des Bitcoin-Emojis auf allen digitalen Tastaturen einzusetzen und Bitcoin als Kultur zu erklären. Mehr als 10.000 Bitcoin-Enthusiasten haben die Petition an das Unicode-Konsortium unterzeichnet, um das Bitcoin-Emoji auf digitalen Tastaturen zu einer Reichweite von 15.000 zu bringen.

Nexo treibt die Kampagne über die Grenzen hinaus voran. Das schnelle Wachstum dieser Kampagne zeigt die Geschlossenheit der Kryptogemeinschaft und übertrifft frühere Emoji-Unterstützungskampagnen bedeutender Unternehmen wie Taco Bell und Tinder, die Jahre dauerten, um ihre Ziele zu erreichen. Kosta Kantchev, Mitbegründer & Executive Chairman von Nexo, äußerte sich zum Fortschritt und betonte die Notwendigkeit eines einheitlichen Symbols für Bitcoin auf allen Tastaturen angesichts der Marktherrschaft von 1,34 Billionen Dollar für Bitcoin und des Engagements von über 190.000 Fachleuten und Technologiepionieren.

Die Kampagne zielt darauf ab, Bitcoin zu verewigen und die tägliche Kommunikation zu verbessern. Seit dem Bitcoin-Halving glauben Nutzer, dass Bitcoin mehr Anerkennung verdient als bisher. Für die Gemeinschaft geht es bei dieser Bewegung nicht nur darum, ein Emoji zu erstellen, sondern um eine Massenbewegung. Nexo, als eine der führenden digitalen Vermögensorganisationen, setzt sich für die Wertsteigerung und den Nutzen digitaler Währungen ein, indem sie eine Reihe von Produkten anbietet, darunter innovative Handelsdienstleistungen für Einzel- und Institutionelle Anleger, Liquiditätsaggregation von prominenten Handelsplätzen und flexible, kreditsichere Kreditlinien.

Die „Bitcoin Deserves an Emoji“ Kampagne von Nexo hat schnell an Fahrt gewonnen und zeigt die vereinte Front der Kryptogemeinschaft sowie die bedeutende Unterstützung großer Aktionäre. Diese Initiative, die sich für ein Bitcoin-Emoji auf digitalen Tastaturen einsetzt, spiegelt eine breitere kulturelle Anerkennung von Bitcoin wider und unterstreicht seine bedeutende Rolle in der digitalen Kommunikation. Mit bereits über 10.000 Unterstützern der Petition an das Unicode-Konsortium führt Nexo diesen Vorstoß an, um die Marktherrschaft von 1,34 Billionen Dollar für Bitcoin und seinen globalen Einfluss zu symbolisieren. Diese Kampagne zielt darauf ab, die tägliche digitale Interaktion zu bereichern und den ikonischen Status von Bitcoin im digitalen Zeitalter zu festigen.

Sophia Wagner

Sophia Wagner ist eine führende Expertin im Bereich Promi-Journalismus und Entertainment mit über zehn Jahren Erfahrung. Sie hat Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg studiert und arbeitet seitdem für diverse Magazine und Online-Plattformen, wo sie sich auf die Welt der Prominenten spezialisiert hat. Sophia ist Mitglied im Verband der Unterhaltungsjournalisten Deutschlands und hat mehrere Auszeichnungen für ihre exklusiven Interviews und tiefgehenden Porträts erhalten. Sie ist eine regelmäßige Korrespondentin für Roter-Teppich-Events und Filmfestivals und hat eine breite Leser- und Zuschauerschaft sowohl im Print- als auch im Online-Bereich. Neben ihrer journalistischen Arbeit ist Sophia auch als Moderatorin für diverse TV-Formate im Bereich Unterhaltung tätig. In ihrer Freizeit reist sie gerne und hat ein Faible für Mode und Design.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"