Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Politik

Gefährliche Lügen-Propaganda: Islam-Kritiker klärt auf bei Markus Lanz in Hamburg

Die bedrohliche Taktik der Kalifats-Jünger in Deutschland: Ein Blick in die gefährliche Lügen-Propaganda und die Methoden der Unterwanderung

Der deutsch-ägyptische Schriftsteller und Islam-Kritiker Hamed Abdel-Samad warnte bei Markus Lanz vor der gefährlichen Lügen-Propaganda der neuen Kalifats-Jünger von „Muslim Interaktiv“, die in Hamburg auftraten. Er enthüllte, dass diese Individuen eine Diktatur in Deutschland fordern und kritische Stimmen zum Schweigen bringen wollen. Abdel-Samad lebt seit zehn Jahren unter Polizeischutz, da er massiven Bedrohungen ausgesetzt ist und sich nur unter starker Bewachung frei bewegen kann.

Die Methoden der neuen Kalifats-Jünger ähneln denen autoritärer Regime wie Russland. Osteuropa-Expertin Sabine Adler betont, dass sowohl Islamisten als auch Rechtsradikale und Linksextremisten versuchen, die freie demokratische Gesellschaft zu untergraben. Sie versuchen ihre extremen und verfassungsfeindlichen Positionen durchzusetzen, indem sie falsche Opferinszenierungen nutzen. Diese Gruppierungen agieren gezielt gegen die grundlegenden Werte einer freien Gesellschaft.

‚Die Muslim Interaktiv‘ nutzt manipulative Praktiken, um Kritiken ins Gegenteil zu verkehren. Unter dem Vorwand westliche Werte einzuschränken, propagieren sie eine Ideologie, die Intoleranz fördert und die Werte der westlichen Gesellschaft untergräbt. Deren Ziel ist es, Deutschland zu einem sogenannten Gesinnungsstaat zu transformieren, in dem abweichende Gedanken kriminalisiert werden.

Abdel-Samad warnt eindringlich vor der Unterwanderung durch solche Gruppierungen und vergleicht ihre Taktiken mit denen von Putin gegen Europa. Er warnt davor, dass als Schwäche interpretierte Toleranz die Grenzen der Demokratie verschieben könnte. Es ist essenziell, extremistischen Gruppen wie „Muslim Interaktiv“ entgegenzutreten und ihre gefährlichen Ideologien aktiv zu bekämpfen, um die Werte einer freien Gesellschaft zu schützen.

Lena Bauer

Lebt in Stuttgart und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"