Kultur

Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2024 in sieben Kategorien

Die Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2024 wurden in einer Live-Radiosendung bei WDR 5 bekannt gegeben. Unter den Preisträgern sind unter anderem Maren Kroymann als Beste Interpretin für "Das andere Mädchen", Cornelius Obonya als Bester Interpret für "Die Inkommensurablen" und Kai Grehn als Bester Regisseur für "The Sick Bag Song – das Spucktütenlied". Weitere Preisträger sind Adriana Altaras und Angela Winkler in der Kategorie Beste Unterhaltung, Jens Wawrczeck für das Beste Kinderhörbuch und Leonhard Koppelmann für den Besten Podcast.

Die mit 3.333 € dotierten Preise wurden in der Live-Radiosendung auf WDR 5 sowie anderen Radiosendern verkündet und sind traditionell Teil des internationalen Literaturfestes Lit.COLOGNE. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Lit.COLOGNE am Eröffnungsabend statt.

Der Deutsche Hörbuchpreis zeichnet herausragende Leistungen im Bereich des Hörbuchs aus und würdigt so die künstlerische Qualität und Vielfalt der Produktionen. Das offizielle Programm des Literaturfestes bietet vielfältige Möglichkeiten, die prämierten Hörbücher und ihre Schöpfer näher kennenzulernen. Interessierte können die Sendung "Deutscher Hörbuchpreis 2024" in der ARD-Audiothek nachhören und weitere Informationen zum Wettbewerb auf der Website des Deutschen Hörbuchpreises finden.



Quelle: Deutscher Hörbuchpreis / ots

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"