Gesundheit

Vorhofflimmern bei Frauen: Risiken, Folgen, Symptome & Früherkennung

Dieser redaktionelle Beitrag gibt einen Überblick über die Problematik geschlechtsspezifischer Unterschiede im Zusammenhang mit Vorhofflimmern (VHF) und beleuchtet dabei insbesondere die Auswirkungen auf betroffene Frauen. Nach einer jahrzehntelangen Annahme, dass Männer häufiger von VHF betroffen sind, haben neue Erkenntnisse aus einer Beobachtungsstudie mit über 25.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gezeigt, dass Frauen möglicherweise häufiger von dieser anhaltenden Herzrhythmusstörung betroffen sind als bisher angenommen.

Frauen, die unter VHF leiden, erfahren im Vergleich zu Männern eine stärkere Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität. Symptome wie Schwäche, Müdigkeit und Depressionen treten bei Frauen häufiger und intensiver auf. Darüber hinaus haben Frauen ein höheres Risiko, durch VHF verursachte Schlaganfälle zu erleiden, die oft schwerwiegender verlaufen als bei Männern.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Früherkennung von VHF, da die Symptome bei Frauen und Männern nicht immer gleich sind. Frauen berichten oft über zusätzliche Symptome wie Erschöpfung, die frühzeitig erkannt und behandelt werden müssen.

Um über das Thema aufzuklären, wurde die Initiative "Herzstolpern - Achten Sie auf Ihren Rhythmus" ins Leben gerufen, die von Bristol Myers Squibb und Pfizer ins Leben gerufen wurde. Ziel dieser Initiative ist es, sowohl Betroffene als auch medizinisches Fachpersonal über Vorhofflimmern und dessen Auswirkungen zu informieren.

Es ist wichtig, die geschlechtsspezifischen Unterschiede bei Vorhofflimmern zu verstehen, um eine angemessene Behandlung und Prävention zu gewährleisten. Frauenherzen machen einen Unterschied, und das Bewusstsein für diese Problematik kann dazu beitragen, die Gesundheit und das Wohlbefinden von betroffenen Frauen zu verbessern.



Quelle: Initiative Herzstolpern von Pfizer/BMS / ots

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"