Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Gesundheit

Stärkung der ambulanten Versorgung: Ver.di fordert entscheidende Inhalte zurück

Fehlende Regelungen in der Gesundheitsreform: Wie wirkt sich das auf die ambulante Versorgung aus?

Der kürzlich veröffentlichte Referentenentwurf des Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetzes (GVSG) weist gravierende Lücken auf, die die Effektivität der geplanten Maßnahmen zur Stärkung der ambulanten Versorgung beeinträchtigen. Wesentliche Bestandteile, wie Gesundheitskioske zur niedrigschwelligen Information über das Gesundheitssystem und den Zugang zur Versorgung, sowie Regelungen zur Einrichtung von Primärversorgungszentren fehlen gänzlich. Stattdessen werden großzügige Finanzierungszusagen für Leistungserbringer gemacht, wie die vollständige Entbudgetierung der hausärztlichen Finanzierung und die Einführung neuer kostspieliger Finanzierungsansätze.

Die Gewerkschaft ver.di drängt darauf, dass der Referentenentwurf die ursprünglich geplanten Regelungen zur Stärkung der ambulanten Versorgung wieder aufnimmt. Nur durch eine flächendeckende Verbesserung der ambulanten Versorgung kann die gleichzeitig stattfindende Reform der Krankenhausversorgung sinnvoll unterstützt werden. Darüber hinaus sind Bestimmungen erforderlich, um die im Koalitionsvertrag angekündigte Regulierung von renditegetriebenen Investoren im Zusammenhang mit Medizinischen Versorgungszentren umzusetzen. Die Gesundheitsversorgung sollte als wesentlicher Bestandteil der öffentlichen Daseinsvorsorge organisiert werden, um Bürgerinnen und Bürger sowohl ambulant als auch stationär gut zu versorgen. Profit-orientierte Akteure und ihre Interessen müssen gesetzlich eingeschränkt werden, um diese Grundprinzipien zu verwirklichen.

Dr. Sarah Weber

Dr. Sarah Weber ist eine anerkannte Gesundheitsexpertin mit fundiertem Wissen in Bereichen wie Ernährung, präventive Medizin und Gesundheitspolitik. Sie hat Medizin an der Charité – Universitätsmedizin Berlin studiert und ist Fachärztin für Innere Medizin. Sarah schreibt regelmäßig für führende Gesundheitsmagazine und ist als Beraterin für mehrere Gesundheitsorganisationen tätig. Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und hat zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zu aktuellen Gesundheitsthemen verfasst. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit hält Dr. Weber Vorträge und Workshops und ist häufig als Expertin in Gesundheitssendungen zu sehen. In ihrer Freizeit engagiert sie sich für gemeinnützige Organisationen, die sich auf Gesundheitsaufklärung spezialisieren.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"