Gesundheit

Bewerbungsstart für Deutschen Arbeitsschutzpreis 2025 in Brandenburg

"Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie zum Vorbild für Arbeitsschutz in ganz Deutschland!"

Brandenburger Unternehmerinnen und Unternehmer haben die Möglichkeit, sich für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2025 zu bewerben, der insgesamt mit 40.000 Euro dotiert ist. Dieser Preis wird für vorbildliche und innovative Lösungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz vergeben. Die Auslobung erfolgt gemeinsam durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), den Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV). Unternehmen verschiedener Größen und Branchen sowie Einzelpersonen haben die Möglichkeit, sich bis zum 30. Juni 2024 um den Arbeitsschutzpreis zu bewerben.

Die Arbeitsschutzstaatssekretärin Antje Töpfer fordert Brandenburger Unternehmerinnen und Unternehmer dazu auf, sich für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2025 zu bewerben. Sie betont die Wichtigkeit von Gesundheit am Arbeitsplatz und lobt Unternehmen, die durch gute Konzepte und durchdachte Lösungen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten verringern oder vermeiden. Die Staatssekretärin ermutigt dazu, überzeugende Konzepte zu präsentieren und dadurch zum Erfolg des Unternehmens beizutragen.

Der Deutsche Arbeitsschutzpreis 2025 wird in vier Kategorien verliehen, jede mit einem Preisgeld von 10.000 Euro. Die Kategorien umfassen „Strategisch“ mit Fokus auf Managementlösungen, „Betrieblich“ für kreative und innovative Lösungen auf Betriebsebene, „Kulturell“ für verhaltens- und verhältnisändernde Maßnahmen und „Persönlich“ für Maßnahmen, die die Sicherheit und Gesundheit des Einzelnen betreffen. Eine unabhängige Jury bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, Politik, Verbänden und Wissenschaft wird alle Bewerbungen prüfen, und die Preisverleihung findet im Februar 2025 in Berlin statt.

Weitere Informationen zur Bewerbung und zum Deutschen Arbeitsschutzpreis 2025 sind auf der Website www.deutscher-arbeitsschutzpreis.de verfügbar.

Gesundheit News Telegram-Kanal

Dr. Sarah Weber ist eine anerkannte Gesundheitsexpertin mit fundiertem Wissen in Bereichen wie Ernährung, präventive Medizin und Gesundheitspolitik. Sie hat Medizin an der Charité – Universitätsmedizin Berlin studiert und ist Fachärztin für Innere Medizin. Sarah schreibt regelmäßig für führende Gesundheitsmagazine und ist als Beraterin für mehrere Gesundheitsorganisationen tätig. Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und hat zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zu aktuellen Gesundheitsthemen verfasst. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit hält Dr. Weber Vorträge und Workshops und ist häufig als Expertin in Gesundheitssendungen zu sehen. In ihrer Freizeit engagiert sie sich für gemeinnützige Organisationen, die sich auf Gesundheitsaufklärung spezialisieren.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"