Ungarn

„Europa-Pokal 2024: Deutsche U16-Frauen greifen in Bratislava an“

Auf großer Bühne: Deutsche U16-Frauen kämpfen um Europa-Pokal in der Slowakei

Die U16-Frauen-Nationalmannschaft wird vom 22. bis 26. April 2024 in Bratislava am Europa-Pokal teilnehmen. Diese Veranstaltung markiert den Abschluss einer erfolgreichen Saison, in der das Team die Bronzemedaille bei den Youth Olympic Games 2024 gewonnen hat. Unter der Leitung von U16-Honorar-Bundestrainer Christoph Höhenleitner wird die deutsche Auswahl in Gruppe B gegen Polen, Frankreich und Tschechien antreten.

Die Reise nach Bratislava erfolgt am 21. April 2024 per Bus, und bereits am nächsten Tag steht das erste Turnierspiel gegen Polen an. Das Ziel des Teams ist es, in der Gruppenphase unter die Top-Zwei zu kommen, um dann im Platzierungsspiel gegen den Gleichplatzierten der anderen Gruppe anzutreten. Trotz begrenzter Vorbereitungszeit vor dem Turnier, aufgrund von wenig Trainingseinheiten, strebt das Team an, ihr bestes Eishockey zu präsentieren.

Die Spieltermine für die deutsche U16-Frauen-Nationalmannschaft sind wie folgt: Am 22. April 2024 treffen sie auf Polen, am 23. April auf Frankreich und am 25. April auf Tschechien. Abschließend ist am 26. April 2024 ein Platzierungsspiel gegen den entsprechenden Platzhalter der Gruppe A geplant. Weitere Informationen zum Turnier sind auf der Website www.hockeyslovakia.sk verfügbar.

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"