Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
Belgien

Citroën Berlingo stürzt in Graben: Glück im Unglück für Fahrerin in Gegenverkehr

Unglück auf der L 246: Was führte zum Alleinunfall des Citroën Berlingo aus Belgien?

Ein Citroën Berlingo aus Belgien landete am Donnerstagmorgen aus ungeklärter Ursache im Straßengraben der Gegenrichtung. Gegen 8.40 Uhr verlor die Fahrerin die Kontrolle über den Kastenwagen, geriet nach links in den Gegenverkehr und rollte praktisch ungebremst in den zwei Meter tiefen Graben. Glücklicherweise überschlug sich das Fahrzeug nicht und landete auf seinen vier Rädern im Graben, sodass die Fahrerin selbstständig aussteigen konnte.

Die Polizei wurde durch einen Zeugen alarmiert, wodurch auch der Rettungsdienst und die Feuerwehr aktiv wurden. Trotz des Einsatzes begab sich die Fahrerin später eigenständig ins Simmerather Krankenhaus. Der entstandene Schaden am Fahrzeug und am Zaun der anliegenden Druckerei konnte noch nicht beziffert werden. Die Landesstraße (L) 246, die vor kurzem saniert wurde und derzeit noch ohne Markierungen ist, musste bis 10.20 Uhr oberhalb des Kreisverkehrs in Richtung Imgenbroich gesperrt werden.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"