BayernDeutschlandErdingMünchenReisen

Top 10 beliebteste Sehenswürdigkeiten in Bayern, laut Umfrage der DZT

Die Top 10 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bayern - Wo landet München?

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) führte eine umfangreiche Umfrage durch, um herauszufinden, welche Sehenswürdigkeiten in Deutschland bei internationalen Besuchern am beliebtesten sind. Über 25.000 Menschen aus verschiedenen Ländern nahmen an der Umfrage teil und wählten ihre persönlichen Favoriten. Bayern konnte sich über mehrere gute Platzierungen freuen, obwohl keine der bayerischen Sehenswürdigkeiten es in die Top 3 schaffte. Stattdessen belegte Rothenburg ob der Tauber den vierten Platz, gefolgt vom Europa-Park, dem Miniatur-Wunderland und dem Phantasialand.

Insgesamt waren bayerische Sehenswürdigkeiten dreimal in den Top 10 vertreten. Neben Rothenburg ob der Tauber gehörten auch das Schloss Neuschwanstein und die Therme Erding zu den am besten bewerteten Orten. München schaffte es knapp nicht in die Top 10 und belegte den zwölften Platz. Weitere bayerische Sehenswürdigkeiten wie das Kriminalmuseum in Rothenburg ob der Tauber, die Romantische Straße, das Deutsche Museum in München und die Zugspitze konnten sich ebenfalls unter den Top 50 platzieren.

Insgesamt wurden in der DZT-Umfrage 14 bayerische Sehenswürdigkeiten in den Top 50 aufgeführt. Obwohl Bayern gute Platzierungen erzielte, gibt es noch Verbesserungspotenzial, da interne Umfragen darauf hindeuten, dass Bayern in einheimischen Bewertungen noch besser abschneidet. Es bleibt zu hoffen, dass die Vielfalt der bayerischen Sehenswürdigkeiten weiterhin Besucher aus aller Welt begeistern wird.

Bayern News Telegram-KanalErding News Telegram-Kanal Bayern News Twitter-Kanal Bayern News Reddit Forum München News Reddit Forum

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"