KulturWeimar

Expertengespräch mit Carl Hegemann: Insider-Einblicke in Wagners „Der fliegende Holländer“

Geisteroper und Europäische Moderne: Ein Dialog über Wagners „Holländer“

Carl Hegemann, ein renommierter Dramaturg, wird vor der Aufführung von Richard Wagners Oper „Der fliegende Holländer“ im Deutschen Nationaltheater Weimar eine Einführung in das Werk geben. Die Operndirektorin Andrea Moses wird mit Hegemann am 3. Mai um 18 Uhr im Foyer des Theaters über Wagners Geisteroper diskutieren. Hegemann, der bereits als Produktionsdramaturg an Christoph Schlingensiefs Inszenierung des „Holländers“ gearbeitet hat, betrachtet Richard Wagner als Inspirationsquelle für die Auseinandersetzung mit der europäischen Moderne, dem Theater und der Kunst der Romantik. Besucher, die eine Vorstellungskarte besitzen, haben freien Eintritt zur Werkeinführung und dem Expertengespräch.

Kultur News Telegram-Kanal Thüringen News Twitter-Kanal

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"