Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
WeimarWirtschaft

Ende einer Ära: Traditionsbetrieb in Weimar schließt nach 137 Jahren

Ende einer Ära: Was steckt hinter der Schließung des Weimarer Traditionsbetriebs nach 137 Jahren?

Der Traditionsbetrieb Appenrodt in Weimar schließt nach einer beeindruckenden Geschichte von 137 Jahren seine Türen. Der Name Appenrodt ist eng mit der Obstannahme und dem Saftverkauf in Verbindung gebracht worden, wobei viele Bürger ihr Obst in dem Betrieb verarbeitet haben. Neben der Verarbeitung von Obst war das Unternehmen auch in der Kelterei, im Weinhandel und in der Veranstaltungsbranche tätig. Zum Jahreswechsel wird dieser vielfältige Betrieb vorerst geschlossen, jedoch bleibt eine leise Hoffnung auf eine mögliche Rettung.

Die Historie des Unternehmens reicht bis ins Jahr 1887 zurück, als es von Gerhard Appenrodt als Ausflugsgaststätte mit eigener Obstweinherstellung gegründet wurde. Im Laufe der Jahre wurden die Geschäftsfelder erweitert und verändert, bis heute die Obstannahme und der Saftverkauf im Fokus standen. Nach der Wende wurde das Gelände der alten Mosterei in das „Wein Lager“ umgewandelt, das ein Mix aus Wein- und Großhandel sowie Veranstaltungsort war. Trotz der beeindruckenden Historie des Unternehmens wird nun schweren Herzens eine Schließung vorbereitet.

Die Gründe für das Ende des Traditionsbetriebs sind vielfältig. Die Geschäftsführerin Sigrid Hanß verweist auf verschiedene Faktoren wie ihr eigenes Alter, unterschiedliche Interessen und den Wandel der Zeit. Besonders bedauerlich ist für sie, dass bislang kein passender Nachfolger gefunden werden konnte. Trotz dieser Herausforderungen hofft sie darauf, dass das Unternehmen möglicherweise doch gerettet werden kann und die langjährige Tradition fortgeführt werden kann. Die Weimarer Bürger und Kunden des Betriebs werden gebeten, vorhandene Gutscheine bis zum 31.12.2023 einzulösen, bevor die endgültige Schließung und Vergängnis des Traditionsbetriebs vollzogen wird.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"