Unstrut-Hainich-Kreis

Bürgersprechstunde im Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis

Kommunikation mit Politikern: Termine, Orte und Möglichkeiten für Bürger in Thüringen

Die Bürgersprechstunde des Petitionsausschusses des Thüringer Landtags bietet regelmäßig Gelegenheit für Bürgerinnen und Bürger, ihre Anliegen einzubringen. Im April 2024 findet eine solche Sprechstunde im Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis statt. Hier haben die Bürger die Möglichkeit, mit Landtagsabgeordneten persönlich ins Gespräch zu kommen.

Die Bürgersprechstunde wird am Dienstag, dem 23. April 2024, von 14.00 bis 18.00 Uhr im Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis, Lindenhof 1, Beratungsraum 1 – Barbaraheim (Seiteneingang) in 99974 Mühlhausen stattfinden. Für die Terminvereinbarung ist eine telefonische Kontaktaufnahme unter 0361/377 2135 erforderlich. Sollte es einem Bürger nicht möglich sein, persönlich an der Sprechstunde teilzunehmen, besteht auch die Option, eine schriftliche Anfrage an den Thüringer Landtag, Petitionsausschuss, Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt, zu richten.

Die Petitionsplattform des Thüringer Landtags ermöglicht auch die Online-Einreichung von Petitionen. Gemäß Artikel 14 der Verfassung des Freistaats Thüringen haben alle Bürger das Recht, ihre Anliegen, sowohl persönliche als auch im öffentlichen Interesse liegende, an die Volksvertretung heranzutragen. Der Petitionsausschuss ist zuständig für Eingaben, die Entscheidungen von Landesbehörden oder anderen unter thüringischer Aufsicht stehenden Stellen betreffen.

Der Petitionsausschuss befasst sich mit einer Vielzahl von Themen, darunter soziale Angelegenheiten, kommunale Abgaben, Umweltfragen, öffentliche Ordnung und baurechtliche Angelegenheiten. Anregungen zur Änderung von Landesgesetzen werden ebenfalls entgegengenommen. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass der Petitionsausschuss nicht für die Bearbeitung privatrechtlicher Angelegenheiten wie beispielsweise Mietstreitigkeiten zuständig ist.

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"