Saale-Holzland-Kreis

Bob-Ikone Lange spendet Gold für Neutorturm-Wiederaufbau

André Lange sorgt für Überraschung: Goldmedaille für den Wiederaufbau

Die Kuppel eines mittelalterlichen Turms in Arnstadt stand in Flammen und wurde zerstört. Infolgedessen hat Bob-Ikone André Lange beschlossen, sein erstes WM-Gold für den Wiederaufbau des Neutorturms zu spenden. Lange betonte, dass der Turm ein wichtiges Identitätsmerkmal für die Einwohner von Arnstadt sei und er mit seiner Spende einen Beitrag leisten möchte, um das historische Wahrzeichen wiederherzustellen.

Das WM-Gold, das Lange im Jahr 2000 mit seinem Team in Altenberg gewann, hat für ihn eine besondere Bedeutung. Er bezeichnete die Goldmedaille als das erste seiner Karriere und als ein persönliches Highlight. Lange erinnert sich an den Wettbewerb und den emotionalen Sieg vor einem begeisterten Publikum. Die Auktion für die Goldmedaille soll auf ebay stattfinden und am Mittwoch um 16:00 Uhr starten.

Die genaue Ursache des Brandes und die Schadenshöhe des Turmes sind derzeit noch unklar. Die Stadt Arnstadt plant, ein Gutachten in Auftrag zu geben, um den finanziellen Schaden zu ermitteln. Der Neutorturm ist Teil der historischen Stadtmauer und war zuletzt vom ornithologischen Verein genutzt worden. Um Spenden für den Wiederaufbau zu sammeln, wurde ein Spendenkonto eingerichtet, das bereits auf spontane Unterstützung gestoßen ist.

Als eines der Wahrzeichen von Arnstadt, einer Stadt mit einer langen Geschichte, ist der Neutorturm ein bedeutendes kulturelles Erbe. Die Initiative zur Rettung des Turms zeigt die Verbundenheit der Bewohner mit ihrer Geschichte und ihrer Identität. André Langes großzügige Spende seines WM-Goldes unterstreicht die Solidarität und den Zusammenhalt in der Gemeinschaft.

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"