Kriminalität und JustizNordhausenWirtschaft

Zeugenhinweise gesucht: Versuchter Einbruch in Abgeordnetenbüro am Markt in Nordhausen

Gefährliche Nähe zur Macht: Einbrecher scheitern an Abgeordnetenbüro

In Nordhausen wurde kürzlich ein versuchter Einbruch in ein Abgeordnetenbüro am Markt gemeldet. Unbekannte Täter versuchten gewaltsam, die Eingangstür des Regionalbüros zu öffnen, scheiterten jedoch und gelangten nicht ins Gebäude. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Tat ereignete sich zwischen Mittwoch, 16 Uhr, und Freitag, 9.20 Uhr.

Die Polizei Nordhausen bittet nun um Zeugenaussagen, um den Vorfall aufklären zu können. Wer hat verdächtige Aktivitäten beobachtet oder kann Hinweise zur Tat oder den Tätern geben? Informationen werden unter der Telefonnummer 03631/960 entgegengenommen. Das Aktenzeichen für diesen Fall lautet 0120008.

Die Thüringer Polizei, Landespolizeiinspektion Nordhausen, steht für Rückfragen zur Verfügung. Die Pressestelle ist unter der Telefonnummer 03631 961503 oder per E-Mail unter pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de erreichbar. Jede Information, die zur Aufklärung des versuchten Einbruchs beiträgt, ist hilfreich.

Kriminalität & Justiz News Telegram-Kanal Kriminalität & Justiz News Reddit Forum

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"