NordhausenPolitik

Engagiere dich: Werde Wahlhelfer für die Kommunalwahlen, Europawahl & Landtagswahl in Nordhausen

"Entscheidend für die Demokratie: Werde Teil des Wahlprozesses und erfahre mehr über die Briefwahl ab dem 6. Mai 2024"

Die Stadt Nordhausen sucht für die anstehenden Wahlen Unterstützung in Form von Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Die Kommunalwahlen am 26. Mai 2024, die Europawahl am 9. Juni 2024 und die Landtagswahl am 1. September 2024 stehen bevor, und es werden Freiwillige für die 36 Wahllokale sowie 6 Briefwahllokale in Nordhausen und den Ortsteilen benötigt. Interessierte können sich im Wahlbüro der Stadt Nordhausen per E-Mail an wahlen@nordhausen.de oder telefonisch unter 03631/696 9211 melden und ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Die Stadtverwaltung Nordhausen bedankt sich im Voraus bei allen, die sich bereit erklären, bei den Wahlen zu helfen. Gemäß der aktuellen Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit anlässlich von allgemeinen Wahlen der Stadt Nordhausen erhalten alle Wahlhelfer eine angemessene Entschädigung. Das Briefwahllokal in der Stadt Nordhausen ist ab dem 6. Mai 2024 geöffnet und steht für die Kommunalwahlen und die Europawahl zur Verfügung. Es ist montags und dienstags von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr, donnerstags von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr und freitags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Neuen Rathaus zu finden.

Thüringen News Twitter-Kanal

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"