Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
HildburghausenKultur

MDR Frühlingserwachen – Dankesshow in Hildburghausen: Musik, Gemeinschaft und Freiwilligenarbeit

Eine Nacht voller Überraschungen: Spannung pur bei der großen Gewinner-Show!

Die große Dankesshow zum sechsten „MDR Frühlingserwachen“ findet am 9. Mai in Hildburghausen, Thüringen statt. Das MDR-Fernsehen überträgt die Veranstaltung live ab 20.15 Uhr. Auf dem Marktplatz von Hildburghausen werden Künstler wie Vincent Gross, Nik P., Sonia Liebing, Olaf Berger und viele weitere auftreten. Die Show wird nach der Ausstrahlung für 30 Tage in der ARD Mediathek verfügbar sein.

Freiwillige Helfer haben beim großen Frühjahrsputz in Schneeberg, Hildburghausen und Bad Schmiedeberg die Orte verschönert. Die Menschen in den Aktionsorten haben insgesamt drei verschiedene Projekte umgesetzt, die dann vom MDR-Publikum bewertet wurden. Der Ort Hildburghausen wurde mit 43,5 Prozent der Stimmen zum Siegerort des „MDR Frühlingserwachens“ gekürt.

Ein besonderes Gemeinschaftsgefühl entstand während der Arbeitseinsätze, bei denen Ehrenamtliche und Bewohner eng zusammenarbeiteten. Die begleitende Berichterstattung zur Aktion verzeichnete eine Rekord-Sehbeteiligung, insbesondere in der Zielgruppe der 30- bis 39-Jährigen. Die MDR-Berichterstattung erreichte im Schnitt einen Marktanteil von 15,2 Prozent.

Als Dank für die freiwilligen Helfer und die Einwohner von Hildburghausen wird am 9. Mai eine große Unterhaltungsshow veranstaltet, die live im MDR-Fernsehen übertragen wird. Moderatorinnen der Show sind Peter Imhof und Christin Stark, die auch den Siegerort und seine Besonderheiten präsentieren werden. Die Veranstaltung verspricht eine vielfältige und unterhaltsame Darbietung mit einer Starbesetzung bekannter Künstlerinnen und Künstler.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"