Erfurt

Speedmarathon 2024: Thüringer Landespolizei kontrolliert Geschwindigkeit

Geschwindigkeitskontrollen und Sicherheitsmaßnahmen - Was erwartet Eisenach beim Speedmarathon 2024?

Die Thüringer Landespolizei wird auch in diesem Jahr am europaweit stattfindenden „Speedmarathon 2024“ teilnehmen, um auf unangepasste und überhöhte Geschwindigkeiten als eine der häufigsten Unfallursachen aufmerksam zu machen. Der Speedmarathon wird am 19.04.2024 über einen Zeitraum von 24 Stunden stattfinden und umfasst mehr als 100 Kontrollstellen in Thüringen. Besonders an Schulen, Kindergärten und anderen gefährdeten Orten werden Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, die den Zuständigkeitsbereich der Landespolizeiinspektionen und der Autobahnpolizeiinspektionen abdecken.

Die Aktion wird dazu beitragen, das Bewusstsein für die Folgen von zu schnellem Fahren zu schärfen und die Verkehrssicherheit in Thüringen zu erhöhen. Durch gezielte Kontrollen an verschiedenen Standorten sollen Verkehrsteilnehmer dazu ermutigt werden, die Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten und dadurch das Unfallrisiko zu verringern. Die Landespolizeidirektion Thüringen betont die Bedeutung des Speedmarathons als präventive Maßnahme zur Verhinderung von Verkehrsunfällen durch zu schnelles Fahren.

Die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Polizeiinspektionen und die gezielte Platzierung der Kontrollstellen werden dazu beitragen, die Verkehrssicherheit in Thüringen nachhaltig zu verbessern. Die Aktion unterstreicht die Wichtigkeit eines verantwortungsbewussten Verhaltens im Straßenverkehr und soll dazu beitragen, die Anzahl der Verkehrsunfälle durch überhöhte Geschwindigkeit zu reduzieren. Der „Speedmarathon 2024“ stellt somit eine wichtige Initiative zur Erhöhung der Verkehrssicherheit dar und zeigt das Engagement der Thüringer Landespolizei für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"