EisenachPolitikTechnologieWirtschaft

Bundestags-Wanderausstellung in Eisenach geöffnet bis 19. April

Entdecken Sie die interaktive Wanderausstellung des Deutschen Bundestages in Eisenach

Im Rahmen einer feierlichen Eröffnung durch Thüringens Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff präsentierte Oberbürgermeisterin Katja Wolf gestern eine Wanderausstellung des Deutschen Bundestages in Eisenach. Die Ausstellung, initiiert von der Abgeordneten Martina Renner, ist bis zum 19. April 2024 im Foyer der Stadtverwaltung (Markt 2) zu besichtigen. Bei der Eröffnung betonte die Oberbürgermeisterin die Relevanz des direkten Kontakts mit den Wählern in diesem bedeutenden Wahljahr.

Der Kulturminister lobte die Standortwahl der Ausstellung in der Nähe der Verwaltung, wo Bürger regelmäßig vorbeikommen. Die 16 Schautafeln und interaktiven Multimedia-Anwendungen verdeutlichen eindrucksvoll den Wert der Demokratie. Angesichts zunehmender gesellschaftlicher Spannungen betonte Benjamin-Immanuel Hoff die Notwendigkeit, sich mit den Gegnern der Demokratie auseinanderzusetzen.

Die Ausstellung im Rathaus (Markt 2) läuft noch bis Freitag. Zwei Ansprechpartner des Bundestages stehen für Information, Wissensvermittlung und moderierte Diskussionsrunden zur Verfügung. Schulklassen und Bürger sind herzlich eingeladen. Die Öffnungszeiten sind wie folgt: Dienstag, 16. April, von 8 bis 18 Uhr, Mittwoch, 17. April, von 7 bis 13 Uhr, Donnerstag, 18. April, von 8 bis 16 Uhr und Freitag, 19 April, von 8 bis 13 Uhr.

Die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages informiert jährlich an bis zu 150 Orten bundesweit über die Aufgaben des Parlaments und fördert den Dialog zwischen Abgeordneten und Bürgern. Durch Modernisierung und Digitalisierung wurde die Ausstellung attraktiver gestaltet. Besucher haben Zugang zu Multimedia-Guides, Augmented Reality-Anwendungen und interaktiven Quizspielen. Kostenlose Informationsmaterialien und Souvenirs stehen zur Verfügung.

Eisenach News Telegram-Kanal

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"