GesundheitKriminalität und JustizSteinburg

Kollision auf der A23: BMW-Fahrer kracht in Pferdeanhänger – Kalb unverletzt in Mercedes gerettet

Kollision auf der Autobahn: BMW trifft auf Pferdeanhänger

Auf der A23 zwischen Itzehoe und Lägerdorf (Kreis Steinburg) ereignete sich am Freitagnachmittag ein schwerer Unfall, als ein BMW in einen Pferdeanhänger krachte. Der Fahrer des BMW wurde dabei leicht verletzt. Glücklicherweise blieb das Kalb im Anhänger unversehrt und konnte in einen Mercedes umgeladen werden.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 16.45 Uhr. Ersten Untersuchungen zufolge beabsichtigte ein Mercedes mit Pferdeanhänger auf der A23 in Richtung Norden die Spur zu wechseln. Dabei übersah er offenbar den von hinten herannahenden BMW.

Der BMW-Fahrer kollidierte mit dem Anhänger und schleuderte diesen um. Der Fahrer des BMW wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Kalb im Anhänger blieb unbeschadet und wurde in den Mercedes verfrachtet, bis ein Ersatzanhänger eintraf. Die Autobahn in Richtung Norden war auch um 18 Uhr immer noch gesperrt.

Kriminalität & Justiz News Telegram-KanalGesundheit News Telegram-Kanal Kriminalität & Justiz News Reddit Forum

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"