Schleswig-Holstein

Stau und Verkehrslage aktuell in Kiel: Überblick über Baustellen und Unfälle

Packende Enthüllungen über die Stau-Situation auf den Autobahnen A7, A20, A21, A210 und A215 am 17.04.2024

Stau-Warnungen sind am 17.04.2024 für mehrere Autobahnen und Bundesstraßen in Kiel, Schleswig-Holstein, und Umgebung relevant. Insbesondere auf der A1 und A7 gibt es laut ADAC häufig Staus, vor allem während touristischer Stoßzeiten. Die aktuelle Verkehrssituation in Kiel und Umgebung ist durch Baustellen und Sperrungen beeinträchtigt.
Auf der B76 in Kiel verursacht die Sanierung des Theodor-Heuss-Rings seit dem 12. März länger Fahrtzeiten. Ein ähnliches Bild ergibt sich in Rendsburg, wo Nadelöhre wie die Kanalquerungen vor dem Kanaltunnel Rendsburg zu Staus auf der B77 und A210 führen. Staus treten auch auf der A7 im Bereich der Rader Hochbrücke sowie auf der B203, B206 und B206 in Rendsburg-Eckernförde und Bad Segeberg auf.

Die Unfallstatistik aus 2022 zeigt, dass oft Unfälle an stark befahrenen Kreuzungen wie dem Waldwiesenkreuz und bestimmten Straßenabschnitten wie dem Theodor-Heuss-Ring in Kiel zu Staus führen. Das Bordesholmer Dreieck und die A215 sind auch Unfallschwerpunkte.

Der Spritpreis in Schleswig-Holstein liegt laut einer RND-Auswertung im deutschlandweiten Durchschnitt, wobei man abends oft günstiger tanken kann. In Schleswig-Holstein gibt es keine Städte mit Umweltzonen.

Die Verkehrsinformationen in Kiel und Umgebung stammen von TomTom, der auf GPS-Daten von Millionen Endgeräten zurückgreifen kann. Andere Anbieter von Verkehrsinformationen sind Google Maps, Apple Karten und Garmin. Es wird dazu aufgerufen, stets Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer zu nehmen.

Lebt in Kiel und ist seit vielen Jahren freier Redakteur für Tageszeitungen und Magazine im DACH-Raum.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"