KulturLübeck

Umberto Ecos bibliophiler Schatz: Dokumentation seines literarischen Erbes

Umberto Eco – Die geheime Welt seiner Bibliothek - Ein Film über ein literarisches Schatzhaus

Am Mittwoch, den 17. April 2024, um 18:00 Uhr lädt das Kommunale Kino Lübeck – Kino Koki zur Vorführung des Films „Umberto Eco – Eine Bibliothek Der Welt“ ein. Dieser Film gewährt einen einzigartigen Blick in die Privatbibliothek des berühmten Schriftstellers Umberto Eco. Die Bibliothek enthält über 30.000 zeitgenössische Werke sowie 1.500 antike und seltene Bücher, die einen faszinierenden Einblick in Ecos Welt bieten.

Nach dem Tod von Umberto Eco erhielt der Regisseur Davide Ferrario exklusiven Zugang zur Bibliothek, um den Übergang dieser kostbaren Sammlung an den italienischen Staat zu dokumentieren. Ursprünglich als einfache Dokumentation geplant, entwickelte sich der Film zu einer tiefgründigen Erkundung der Gedankenwelt des renommierten Philosophen und Schriftstellers sowie seiner Wegbegleiter. Dabei entsteht nicht nur ein Porträt von Umberto Ecos Erbe, sondern auch ein beeindruckender Einblick in das kollektive Gedächtnis der Welt.

Der Film „Umberto Eco – Eine Bibliothek Der Welt“ bietet mit einer Laufzeit von 80 Minuten ein inspirierendes und fesselndes Erlebnis für alle Besucher. Die Regiearbeit von Davide Ferrario und die Kameraführung von Andrea Zambelli und Andrea Zanoli tragen dazu bei, die Magie und Tiefe von Umberto Ecos Bibliothek auf einzigartige Weise einzufangen. Tauchen Sie ein in die Welt eines der größten Denker unserer Zeit und entdecken Sie die Schätze, die in seiner Sammlung verborgen sind.

Kultur News Telegram-Kanal

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"