Nordsachsen

Freisitze in Oschatz: Wo ist das Kiffen erlaubt?

Das geheime Dilemma: Wo Joints in Gaststätten-Freisitzen wirklich erlaubt sind

In Deutschland ist das Kiffen seit dem 1. April für Erwachsene legal. Mit dem Beginn des Frühlings öffnen viele Gaststätten ihre Freisitze, auf denen Aschenbecher für Raucher bereitgestellt werden. In der Oschatzer Gaststätte Oz’ler ist das Rauchen von Joints auf dem Freisitz erlaubt, aber nur nach 22 Uhr und unter der Bedingung, dass keine Kinder oder Jugendlichen anwesend sind.

Die Gaststätte „Goldene Höhe“ im Oschatzer Stadtteil Kleinforst erlaubt Rauchen im Außenbereich, jedoch ist das Kiffen dort prinzipiell untersagt. Die Gäste werden angewiesen, bei Bedarf in den benachbarten Stadtpark zu gehen. Im E-Werk in der Oschatzer Lichtstraße, einem Begegnungszentrum für Kinder und Jugendliche, ist das Kiffen auf dem gesamten Gelände zu jeder Tages- und Nachtzeit verboten.

In der Gaststätte am Altmarkt 6 in Mügeln sowie in der Gaststätte „Lindeneck“ in der Oschatzer Goethestraße sind Joints auf den Freisitzen nicht erlaubt. Die Wirtin der Gaststätte am Altmarkt 6 betont, dass Familien mit Kindern den Biergarten besuchen, daher wird das Kiffen aus Rücksicht nicht gestattet. Der Wirt des Lindeneck möchte ältere Gäste vor dem Qualm schützen und würde das Kiffen in seinem Lokal nicht erlauben.

Die neutrale Haltung zeigt sich im Hotel mit Gaststätte „Zum Schwan“ in Oschatz. Die Geschäftsleitung des Hotels äußert sich nicht eindeutig zum Thema Kiffen auf dem überdachten Freisitz und bleibt vorerst neutral. Die „KostBar“ am Oschatzer Altmarkt hat derzeit nur für private Feiern geöffnet und hat sich noch keine Meinung zum Kiffen auf den Sitzplätzen vor der Bar gebildet.

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"