Nordsachsen

Fahrradverleih Nextbike jetzt auch in Taucha gestartet

Entdecken Sie die Zukunft der Mobilität in Taucha und Schkeuditz: Der Fahrradverleih Nextbike startet und sammelt digitale Umgebungsdaten für innovative Lösungen.

Der Fahrradverleih von Nextbike wird nun auch in Taucha gestartet, nachdem vor einem Jahr der Landkreis Nordsachsen bereits in Schkeuditz mit dem Angebot begonnen hatte. In Taucha werden 52 Räder, darunter auch zwei Lastenräder, über die Nextbike-App ausgeliehen, zurückgegeben und abgerechnet. Eine ähnliche Erweiterung wird auch in Schkeuditz durchgeführt, wo das Verleihgebiet bis Ende April um das Gewerbegebiet Watzschkenbreite erweitert und die Fahrradflotte von 80 auf 95 Räder aufgestockt wird. Zusätzlich stehen in Schkeuditz drei Lastenräder zur Verfügung.

Das Projekt wird durch Gelder aus dem vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr geförderten Projekt „Ready for Smart City Robots“ unterstützt. Dieses Projekt zielt darauf ab, an Mobilitätslösungen für die Zukunft zu arbeiten. Die Firma Nextbike erhielt den Zuschlag für einen zweijährigen Versuchszeitraum in Schkeuditz und ein Jahr in Taucha. Das Gesamtbudget von 250.000 Euro umfasst sowohl Investitions- als auch Betriebskosten.

Die Mieträder sollen digitale Umgebungsdaten erfassen, die zur Mobilität der Zukunft beitragen sollen. Diese Daten könnten in der Zukunft den Einsatz von Lieferrobotern und sich selbstständig verteilenden Leihfahrrädern ermöglichen. Das Projekt soll zudem Aufschluss darüber geben, wie gut ein solches Fahrradverleihsystem in kleineren Städten angenommen wird. Der Start des Projekts vor einem Jahr in Schkeuditz war ein Versuch und Angebot zugleich, um die Akzeptanz in ländlicheren Gebieten zu testen.

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"