Leipzig

Niclas Müller bleibt Lok-Leipzig-Stammkeeper

Lok Leipzig: Niclas Müller bleibt die unumstrittene Nummer 1 | Sport

Im Januar 2022 kehrte Niclas Müller (22) von Regensburg nach Leipzig zurück und hat sich inzwischen als unumstrittene Nummer 1 beim FC Lok etabliert. Sein Vertrag wurde um ein weiteres Jahr verlängert, da eine vertragliche Option greift, sobald Müller eine bestimmte Anzahl von Spielen absolviert. In dieser Saison stand er bereits 25 Mal im Tor.

Müller äußerte sich positiv über die Vertragsverlängerung und betonte, wie gut es sich anfühle, ein weiteres Jahr für den blau-gelben Traditionsverein im Tor stehen zu dürfen. Er sieht die laufende Saison als lehrreich an und ist optimistisch, dass Lok Leipzig in Zukunft erfolgreich sein wird. Müller bedankte sich außerdem bei den Fans für ihre Unterstützung.

Vor dem Spiel gegen Hansa Rostock II erklärte Müller gegenüber BILD, dass das Team darauf fokussiert sei, möglichst viele Punkte zu sammeln und in der Tabelle weiter nach vorne zu kommen. Besonders wichtig sei das bevorstehende Derby am 5. Mai, bei dem Lok Leipzig ungeschlagen bleiben möchte.

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"