Leipzig

Modernisierung der Bahnstrecke Berlin-Halle/Leipzig: Vollsperrung und Fahrplanänderungen

Neue Zeiten und Wege auf der Strecke Berlin-Halle/Leipzig

Die Deutsche Bahn (DB) rüstet eine der meistgenutzten Bahnstrecken in Deutschland, die 185 Kilometer lange Strecke Berlin-Halle/Leipzig, mit dem European Train Control System (ETCS) und digitaler Leit- und Sicherungstechnik für die Züge aus. In den kommenden Tagen werden in der Umgebung von Jüterbog (Brandenburg) Modernisierungsarbeiten an den Infrastrukturanlagen durchgeführt, darunter die Versetzung oder Neuerstellung einzelner Signale, der Einbau neuer elektronischer Weichenantriebe und Softwarewechsel.

Diese Maßnahmen erfordern eine vorübergehende Vollsperrung, die zu längeren Fahrzeiten im Fernverkehr und zu teilweisen Ersatzverkehren mit Bussen im Regionalverkehr führt. Im Fernverkehr sind vom 02. Mai, 23 Uhr, bis zum 09. Mai 2024, 23 Uhr, einzelne Zug- und Haltausfälle sowie Umleitungen auf den Linien zwischen München/Basel/Frankfurt und Berlin zu erwarten. In Lutherstadt Wittenberg entfallen sämtliche Fernverkehrshalte, und die Ankunfts- und Abfahrtszeiten auf allen Verbindungen ändern sich.

Im Regionalverkehr entfallen bis zum 09. Mai 2024 ganztägig Züge in verschiedenen Abschnitten zwischen Berlin Südkreuz und Halle Hbf, wobei Busse als Ersatz eingesetzt werden. Die Fahrzeiten der Busse weichen vom regulären Zugverkehr ab, und die Haltestellen des Ersatzverkehrs liegen nicht immer direkt an den Bahnhöfen. Die Deutsche Bahn bittet alle betroffenen Fahrgäste um Verständnis und Entschuldigung und empfiehlt, sich vor der Fahrt über die angepassten Fahrpläne in den Auskunfts- und Buchungssystemen der DB zu informieren.

Sachsen News Twitter-Kanal

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"