DresdenGesellschaftPolitikTechnologieWirtschaftWissenschaft

Bundeskanzler Scholz beeindruckt von Qualität der Uhrenfertigung bei NOMOS Glashütte

Bundeskanzler Olaf Scholz besuchte kürzlich die Manufaktur des Uhrenherstellers NOMOS Glashütte und zeigte sich beeindruckt von der herausragenden Qualität der Uhrenfertigung. Er ließ sich über die herkunftsgeschützte Uhrmacherei und die spezielle Technologie von NOMOS informieren und trug sich ins Goldene Buch der Stadt Glashütte ein. Die Stadt gilt seit 1845 als deutsches Zentrum der Uhrenindustrie.

In einem Gespräch mit den Mitarbeitern betonte der Bundeskanzler die Bedeutung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und rief dazu auf, auch in schwierigen Zeiten zusammenzuhalten und Spaltungstendenzen entgegenzutreten. Der Besuch bei NOMOS Glashütte fand im Vorfeld des "Kanzlergesprächs" mit Bürgern in Dresden statt. Die Wahl fiel auf NOMOS aufgrund seiner wirtschaftlichen Erfolge als inhabergeführtes Unternehmen in Ostdeutschland sowie seinem langjährigen Engagement für Demokratie und Menschenrechte.

Die Stadt Glashütte hat eine lange Tradition in der deutschen Uhrenindustrie und ist seit über 175 Jahren bekannt für hochwertige Uhren. Die Branche hat nicht nur eine bedeutende wirtschaftliche Bedeutung für die Region, sondern ist auch ein wichtiger Teil der deutschen Handwerkskunst und Tradition.

In der folgenden Tabelle sind einige Fakten zur deutschen Uhrenindustrie und zu NOMOS Glashütte aufgeführt:

| Faktor | Wert/Information |
|-------------------------|-----------------------------------------------------------|
| Gründungsjahr Glashütte | 1845 |
| Anzahl Mitarbeiter bei NOMOS | Rund 40 bei NOMOS Glashütte |
| Besonderheit | Herkunftsgeschützte Uhrmacherei und NOMOS-Technologie |
| Engagement | Langjähriges öffentliches Engagement für Demokratie und Menschenrechte |
| Stadtbedeutung | Deutsches Zentrum der Uhrenindustrie seit 1845 |

Der Besuch des Bundeskanzlers bei NOMOS Glashütte unterstreicht die Bedeutung der deutschen Uhrenindustrie und würdigt das Engagement von Unternehmen wie NOMOS für gesellschaftliche Werte und Demokratie.



Quelle: NOMOS Glashütte/SA Roland Schwertner KG / ots

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"