BautzenKultur

Schauspiel in Dresden: Ministerium der Träume – Kritiker loben schauspielerische Leistung

Spannende Inszenierungen und einzigartige Darbietungen - Die besten Theaterstücke im April 2024 in Dresden und der Lausitz

In Dresden und der Lausitz erwarten Theaterliebhaber im April 2024 eine Vielzahl spannender Aufführungen. In Dresden präsentiert das Staatsschauspiel das Stück „Ministerium der Träume“ nach Hengameh Yaghoobifarah. Die Inszenierung thematisiert das generationsübergreifende Schweigen und gesellschaftliche Verstrickungen. Die schauspielerische Leistung von Monique Hamelmann wird von Kritikerinnen wie Friederike Partz gelobt.

In Radebeul bieten die Landesbühnen das Tanztheater „Glück Wunsch“ von Natalie Wagner. Die Inszenierung widmet sich dem Thema Selbstoptimierung und Selbstentfaltung und begeistert mit viel leichtem Humor. Die Kritik lobt die geschmeidige Dramaturgie und die Musik von Sascha Mock.

Im Societaetstheater Dresden präsentieren Wilde und Vogel ihr Figurentheaterstück „Songs for Alice“ mit Texten von Lewis Carroll. Dabei liegt der Fokus auf den eigensinnigen Gedichten des englischen Autors, die mit beeindruckenden Figuren und Bildern zum Leben erweckt werden.

In Zittau wird am Gerhart-Hauptmann-Theater das Stück „Minna von Barnhelm“ von Gotthold Ephraim Lessing aufgeführt. Die Inszenierung setzt auf komödiantisches Potenzial und Tempo, ohne Lessings Sprache zu verleugnen. Die Aufführung begeistert mit großem Spielspaß und einer modernen Interpretation des Klassikers.

Auf der Bühne der Semper Zwei in Dresden erwartet das Publikum die Kinderoper „Das schlaue Gretchen“ mit Musik von Martin Smolka. Die Inszenierung basiert auf dem Grimm-Märchen „Die kluge Bauerntochter“ und präsentiert eine spielerische und energiegeladene Aufführung, die bereits seit 2020 geplant war.

Zusätzlich findet in Dresden das Festival Off Europa statt, das internationales Theater präsentiert. Das diesjährige Programm widmet sich Themen wie Zukunftsvisionen, Zusammenleben und utopischen Kräften. Neben Theaterstücken aus verschiedenen Ländern stehen auch Tanzstücke und Schauspiele auf dem Programm, die zum Nachdenken anregen.

Bautzen News Telegram-Kanal Kultur News Telegram-Kanal

Mit einem Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist der freie Redakteur und Journalist Martin Schneider ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"